Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Aufwand für wenig Parkplätze

Obernkirchen / Neumarktstraße Viel Aufwand für wenig Parkplätze

Nach fünf Minuten in der Neumarktstraße hatte sich zumindest Thomas Stübke eine Meinung gebildet: „Das lehne ich ab.“ Was das Mitglied der Grünen verwarf, war ein Antrag eines Anwohners der Neumarktstraße: In der Neumarktstraße sollten im Anschluss an die vorhandenen Parkbuchten weitere Parkplätze unter Mitbenutzung des Gehweges markiert und ausgeschildert werden.

Voriger Artikel
Profi trifft Laie auf dem Golfplatz
Nächster Artikel
Barde ohne Betroffenheitslyrik und Gesellschaftskritik

Dort, wo die Mitglieder des Fachausschusses stehen, könnte in der Neumarktstraße ein bis zwei Parkbuchten auf Kosten der Stadt angelegt werden.

Quelle: rnk

Obernkirchen. Obernkirchen (rnk). Der Anwohner hatte vorgeschlagen, diese für Kurzzeitparken bis zu einer Stunde auszuschildern. Derzeit befindet sich in dem von dem Anwohner genannten Bereich eine Ladezone, in der lediglich das Halten zum Be- und Entladen erlaubt ist. Der Bereich ist mit einem einschränkten Halteverbot ausgeschildert.

 Der Fachausschuss wollte nun beim Ortstermin prüfen, ob es möglich und gewollt ist, im Bereich der Ladezone unter Mitbenutzung des Gehweges weitere Parkplätze einzurichten. Dabei sind allerdings die Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen zu beachten. Eine Anfrage der Stadtverwaltung bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat ergeben, dass für Parkplätze in Längsaufstellung eine Breite von mindestens zwei Metern erforderlich ist und der daneben liegende Fahrstreifen 3,50 Meter – als Mindestmaß für das Ein- und Ausparken – breit sein sollte.

 Aus den Planunterlagen für die Neumarktstraße geht hervor, dass vor Haus Nr. 27/29 eine Gehwegbreite von 1,75 Metern vorhanden ist. Ein Parkstreifen könnte unter Ausnutzung der 50 Zentimeter breiten Entwässerungsrinne angelegt werden. Einschließlich des Ladestreifens würden dann 1,10 Meter zur Verfügung stehen.

 Die fehlenden 90 Zentimeter müssten vom Gehweg gewonnen werden. Der Gehweg hätte dann nur noch eine Breite von 85 Zentimetern – und wäre nicht mehr ausreichend, denn gemäß der geltenden Richtlinie sind 1,80 Meter für das „Begegnen“ von Fußgängern erforderlich. Fahrradfahrende Kinder und behinderte Menschen mit Rollstuhl sind auch zu beachten. Damit nicht genug: Auch in den Bereichen, wo der Gehweg breiter ist, fehlt die ausreichende Breite. Eigene Messungen der Verwaltung ergaben an der breitesten Stelle vor Haus 23 2,80 Meter; danach verjüngt sich der Bürgersteig auf 2,40 Meter (Haus 25), 2,10 Meter (Haus 27), und 1, 40 Meter (Haus 29). Zur Fahrbahnbreite führt die Landesbehörde weiter aus, dass die beschriebenen 3,50 Meter für das Ein- und Ausparken erforderlich sind und nicht das Mindestmaß für die Fahrbahn darstellen.

 Sollte der Querschnitt der Fahrbahn, die bislang über eine Breite von 4,05 Metern verfügt, verändert werden, werde eine planungsrechtliche Absicherung mit der entsprechenden Beteiligung der Träger öffentlicher Belange für erforderlich gehalten. Soll heißen: Da kommt im Falle des Falles viel Aufwand auf alle zu.

 Als Fazit bleibt, so sah es jedenfalls Bürgermeister Oliver Schäfer (SPD): „Eine Erweiterung der bestehenden Parkbucht um einen Parkplatz, eventuell auch einen zweiten Platz, könnte möglich sein.“ Und: Die Kosten sind von der Stadt zu tragen.

 Der Beschluss, der anschließend gefällt wurde, ist der in diesen Situationen übliche: Über den Antrag soll erst einmal in den Fraktionen beraten werden, ehe sich der Fachausschuss erneut damit befasst. Horst Sassenberg (CDU) hatte noch zwei Fragen: „Was kostet das die Stadt?“ Und: „Gibt es von den Antragstellern eine finanzielle Beteiligung?“ 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg