Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rinteln/Auetal
Müllproblem

Spätestens nach Ostern beginnt wieder die touristische Saison in der Weserstadt Rinteln. Kurz davor wundern und ärgern sich einige Rintelner aber über eine Sache: Müll an zentralen Orten in der Stadt.

mehr
1200 Kunden betroffen
Elektromeister Martin Niemeier zeigt, wie die Zukunft im intelligenten Stromnetz in Rinteln aussieht: Links die neuen, digitalen Stromzähler, rechts die alten, die jetzt ausgetauscht werden.

Rund 1200 Kunden im Netzgebiet der Stadtwerke in Rinteln haben im Laufe der vergangenen Wochen einen Brief bekommen: Ihr Stromzähler soll ausgetauscht werden.

mehr
Mobilität auf dem Land
Eine „Mitfahrerbank“ in Möllenbeck – Provisorium statt ausgereifter Idee?

Es ist eine simple Idee: Mitfahrerbänke für Menschen auf dem Land, die nicht selbst mobil sind. Man setzt sich auf eine solche Bank, gibt durch ein ausgehängtes Schild bekannt, in welche Richtung man mitgenommen werden möchte, und wartet, bis ein hilfsbereiter Autofahrer anhält.

mehr
Weser-Fit-Anbau beim VTR
Installateure bringen Leuchtstoff-LED-Lampen zwischen den deckenbreiten Heizstrahlern an.

Stahlblechfassade, Pultdach mit leichtem Gefälle, drei großzügig geschnittene Gruppenräume für Fitnesssport jeder Art sowie modernste Technik, wohin das Auge schaut: Der 540 Quadratmeter große, gut fünf Meter hohe „Weser-Fit-Rinteln“-Anbau an das VTR-Vereinsheim steht kurz vor der Vollendung.

mehr
Halle und Bürotrakt in Planung
Die Gemeinde Auetal hat den Lkw-Parkplatz im Gewerbegebiet in Rehren verkauft. Dort wollen zwei Auetaler ihre neuen Firmensitze bauen.

Es tut sich einiges im Auetaler Gewerbegebiet in Rehren. Gleich drei neue Firmen werden sich dort in den kommenden Monaten ansiedeln. Die Gemeinde hatte 2014 das große Gelände von McDonald’s, also den Lkw-Parkplatz, zurückgekauft.

mehr
Steinzeichen Steinbergen
Wird so bald im „Steinzeichen Steinbergen“ gefeiert? Wenn es nach den Ideen einiger Veranstalter und des Touristikzentrums Westliches Weserbergland geht, könnte aus dem Steinbruch ein Festivalgelände werden.

Was braucht ein Festivalgelände, wenn der Bass bis zum Morgengrauen durch die Luft wummert? Anwohner müssen weit genug weg wohnen, die Veranstalter brauchen Parkplätze, Wege, Sanitäranlagen, Stromanschluss. Das Gelände des „Steinzeichen Steinbergen“, gelegen im Steinbruch, bietet all das.

mehr
Rintelner Schulpatenschaft
Ernestinumschüler und Lehrer, eine finnische Schülerin (roter Trainingsanzug) und zwei amerikanische „Conservation Class“-Lehrerinnen (vorne links) begnügen sich mit der Walking-Variante.Fotos: pr.

Eine Partnerschaft zu einer anderen Schule aufzubauen klingt nach einer ziemlich schwerfälligen Angelegenheit, nach langer Suche und vielen hochoffiziellen Besprechungen. Dass so ein Vorhaben jedoch auch beinahe spontan und mit Leichtigkeit zum Erfolg geführt werden kann, hat gerade das Ernestinum bewiesen. Noch erstaunlicher wird der ganze Vorgang, wenn man bedenkt, dass das Land, zu dem Kontakt hergestellt werden sollte, nicht gerade um die Ecke liegt. Es ging nämlich um die Suche einer Partnerschule in Japan.

mehr
Bahnschranke
Die Schranke ist unten, der Zug kommt – dass man aber auch danach noch einige Minuten warten muss, bis die Schranken sich öffnen, hat verschiedene Gründe. Verwaltung und Bahn sagen, dass man dagegen nichts unternehmen kann.

Zwei Minuten und mehr kann es dauern, von dem Zeitpunkt, an dem sich die Schranken am Bahnübergang an der Mindener Straße schließen, bis dann tatsächlich der Zug kommt. Das hat Ratsherr Ralf Kirstan (FDP) gemessen. Dass das Thema Tag für Tag viele Rintelner berührt, zeigten die Stimmen in der Einwohnerfragestunde.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg