Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Rinteln/Auetal
DLRG Rinteln
Die DLRG unterstützt unter anderem auch bei Aktionen, wie hier beim Weserschwimmen.

Sieht man auf der Internetseite der hiesigen Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) nach, merkt man, dass der Verein eine ganze Menge auf die Beine stellt.

mehr
Historische Villa Steinberger Kreuzung

Wer sich durch das Baustellen-„Gebirge“ auf der Steinberger Kreuzung gekämpft hat und die steilen Steinstufen zur „Villa“ erklimmt, wie Oevermann-Polier Andreas Taubert den einstigen Prachtbau an der Ecke Arensburger Straße/B83 nennt, der ahnt schon, was ihn drinnen erwartet. Vom einstigen Charme der markanten Immobilie ist nicht viel übrig geblieben.

mehr
Prozess am Landgericht geht weiter
Wie sehr war der 56-jährige Angeklagte involviert?

Angeklagt sind ein Borsteler sowie seine Ex-Frau und ihr neuer Lebensgefährte. Gestern wurde der Prozess wegen des Betreibens einer Cannabis-Plantage vor der zweiten großen Strafkammer des Landgerichts Bückeburg fortgesetzt. In einem Deal mit dem Gericht hatten die Angeklagten zuvor Geständnisse abgelegt.

mehr
Elterninitiative gegründet
Mittelaltersport für Mitglieder der Heerlagergruppen: das Bruchenballturnier.

Nach dem Vortrag des Montessori-Pädagogen Wim Ruijsendaal in Steinbergen auf Einladung der städtischen Grünen-Fraktion hat sich nun auch formal die „Elterninitiative Montessori in Rinteln“ gegründet, teilt die Initiative mit.

mehr
Wie muss das Feuerwehrhaus aussehen?
Wo jetzt noch das Raiffeisen-Gebäude steht, soll das neue Feuerwehrhaus errichtet werden.

Es ist eine „unendliche Geschichte“, sagt Bürgermeister Thomas Priemer. Muss das Feuerwehrgerätehaus Krankenhagen barrierefrei gebaut werden oder nicht? Eigentlich hatte die Stadt Rinteln bereits im Frühjahr festgestellt: Nein.

mehr
Demografischem Wandel Rehnung tragen

Im Familienzentrum in Rolfshagen ist es eng geworden. „Seit wir uns die Räume für das Jugendzentrum mit dem Hort teilen, bleiben die Kinder und Jugendlichen weg.

mehr
Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben zwischen Montagnachmittag und Donnerstagmorgen einen Bauwagen am Kindergarten an der Lindenstraße in Steinbergen aufgebrochen und diverses Werkzeug gestohlen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 250 Euro.

mehr
Neuer Brunnen
Die Stadtwerke Rinteln bohren am Heinekamp einen weiteren Brunnen.

Das Bohrgestänge am Heinekamp, das dort seit Anfang der Woche steht, ist nicht zu übersehen. An dieser Stelle bohren die Stadtwerke einen dritten Brunnen. Dieser soll 18 Meter tief werden. Der Bohrkopf geht durch Tonschichten, Sande und Kiese und trifft auf Felsgestein des Wesergebirges.

mehr