Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Rinteln/Auetal
Verkehr vor Schulzentrum

Langsam wälzt sich die Stahllawine morgens die Friedrich-Wilhelm-Ande-Straße entlang. Staut sich rund ums Rintelner Schulzentrum.

mehr
Rehren
Die Scheiben sind eingeschlagen und Böller im Innern gezündet.

Als der Vorsitzende des SC Auetal, Dieter Grupe, am Mittwochnachmittag zum Sportplatz an der Alten Poststraße kam, um Kinder zu trainieren, traute er seinen Augen nicht. „Da haben welche wie die Vandalen gehaust und einfach nur Zerstörung angerichtet.“

mehr
E-Mobilität im Auetal
Auf der Rastanlage Auetal Nord werden die Vorbereitungen für die E-Ladestationen getroffen. Das Trafohäuschen steht, die Anschlüsse werden verlegt.

Das Auetal entwickelt sich in Sachen E-Mobilität zu einem besonderen Standort. Nachdem in Rolfshagen am Familienzentrum und in Rehren am Rathaus von den Stadtwerken Rinteln Ladestationen für E-Bikes und E-Autos eingerichtet worden waren, folgen nun „Stromtankstellen“ auf den Autobahnrastanlagen.

mehr
Rinteln

Wie entwickelt sich Rinteln – und warum? Derzeit sind 27263 Personen in der Weserstadt gemeldet, das sind 27 mehr als zum Stichtag 31. Dezember 2016. Diesen Einblick gibt die Einwohnerstatistik zum Halbjahr.

mehr
„Lange Nacht der Kirchen“
Mit gelbem Mond vor blauem Himmel: Dieses Großtransparent wirbt unübersehbar für „Die lange Nacht der Kirchen“.

Die „Lange Nacht der Kirchen“ am nächsten Sonnabend, 19. August, wird ein großes, Stadt und Dörfer umfassendes Fest sein.

mehr
Verfahren eingestellt

Weil er für seine damals sieben Jahre alten Tochter keinen Unterhalt gezahlt haben soll, obwohl er aufgrund seiner Einkommensverhältnisse dazu in der Lage gewesen wäre, stand ein 34-Jähriger vor Gericht. Nun wurde das Verfahren gegen eine monatliche Zahlung an seine Tochter vorläufig eingestellt.

mehr
Überfall auf Rintelner Getränkemarkt

Der Überfall auf einen Rintelner Getränkemarkt, bei dem ein Mann mit Motorradhelm vor zwei Jahren mehr als 20.000 Euro erbeutet hatte, könnte fingiert gewesen sein. Davon geht jedenfalls Staatsanwalt Nils-Holger Dreißig aus. Zwei Cousins sollen die Tat gemeinsam geplant und begangen haben.

mehr
Rinteln

Der FDP-Stadtverband bleibt bei seinen Vorwürfen, die Stadt Rinteln gebe ihre Schulden um mehrere Millionen zu niedrig an (wir berichteten). „Das sture Festhalten an den bisher veröffentlichten Zahlen hat keine positiven Auswirken auf den Stand der Verbindlichkeiten insgesamt“, so der FDP-Vorsitzende Heiner Schülke. Die Reaktion der Verwaltung, die den Anwurf zurückwies, sei „menschlich verständlich und sachlich falsch“.

mehr

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr