Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Rinteln/Auetal
Doktorsee in Flammen
Die Bühnen-Shows begeistern das Publikum bis spät in den Abend.

Ein paar kühle Getränke, gutes Wetter, eine schöne Location, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und vor allem eines: die Gesellschaft von Freunden und Familie. Wer am Sonnabend auf der Suche nach genau diesen Dingen war, wurde am Doktorsee fündig.

mehr
Reit- und Fahrverein Rinteln
Am Lagerfeuer backen die Kinder und Jugendlichen Stockbrot.

Sein bei den Mitgliedern sehr beliebtes Jugendzeltlager hat der Rintelner Reit- und Fahrverein ausgerichtet. Zwölf Kinder und Jugendliche hatten dabei die seltene Gelegenheit genutzt, eine Nacht bei den Pferden zu verbringen.

mehr
Verfahren eingestellt

Ein Prozess um Fahren ohne Fahrerlaubnis ist für einen Ostwestfalen (41) glimpflich zu Ende gegangen: Das Verfahren gegen den Arbeitslosen, der nur einen in Deutschland nicht anerkannten ukrainischen Führerschein besitzt, wurde nun eingestellt.

mehr
Polnische Partnerstadt

Große Ehre für Rintelns polnische Partnerstadt Slawno: In Stralsund kamen jüngst Bürgermeister Dr. Krzysztof Frankenstein und eine kleine Delegation mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen.

mehr
Schwimmen nicht möglich
Sieht verführerisch aus, vor allem an heißen Sommertagen – doch dieser See liegt in einem Naturschutzgebiet und ist daher streng geschützt.

Man sieht es schnell, beim Blick auf die Karte: Rinteln ist umgeben von Gewässern. Angefangen natürlich bei der Weser, entdeckt man rechts und links des Flusses zahlreiche Seen und Teiche. Schnell stellt sich die naheliegende Frage: Warum kann man nirgendwo schwimmen?

mehr
Prozess eröffnet
Gefärbt: Im grünen Wasser planschen die Kinder.

In einem Prozess um eine „scharfe“ Magnumpatrone, Dutzende von Gaspatronen sowie von ihm widerrechtlich abgehörten Polizei- und Feuerwehrfunk muss sich nun ein 32-jähriger Rintelner gleich für eine ganze Reihe von Delikten verantworten. Konkret lastet Staatsanwalt Timo Goldmann dem arbeitslosen Mann Verstöße gegen das Sprengstoff-, das Waffen- und das Telekommunikationsgesetz an.

mehr
Polizei fahndet nach Täter

Eine 43-Jährige ist an der Rintelner Bahnhofstraße einer mutmaßlichen Vergewaltigung entgangen. Am Freitag um 1 Uhr setzte sich ein Mann zur ihr auf eine Parkbank. Nach einem Gespräch fiel er entblößt über die um Hilfe schreiende Frau her. Als eine Radfahrerin anhält, ergreift der Täter die Flucht.

mehr
Ermittlung zur Arensburg

Die Ermittlungen zum Brand an der Arensburg in Steinbergen sind inzwischen einen Schritt weiter: Die Staatsanwaltschaft geht von fahrlässiger Brandstiftung aus. Im Verdacht stehen die beiden Mädchen (15 und 16) und Jungen (19 und 20), die schon gestern von der Polizei befragt wurden.

mehr