Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Rinteln Ortsteile
Feierlicher Abschied
Friedhelm Skoruppa, Uwe Kuhr, Dorothea Heidel und Eckhard Hülm verlassen den Ortsrat.

Mit einer feierlichen Verabschiedung der scheidenden Mitglieder hat die erste Sitzung des Ortsrates Deckbergen, Schaumburg und Westendorf begonnen. Friedhelm Skoruppa, Uwe Kuhr, Ex-Ortsbürgermeister Eckhard Hülm (alle SPD) sowie Dorothea Heidel (CDU) gehen in den verdienten politischen Ruhestand.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Insolvenzverfahren
Wie kann man das Steinzeichen noch nutzen? Antworten darauf suchen momentan Insolvenzverwalter und Touristiker.

Die Uhr tickt im Insolvenzverfahren „Steinzeichen“: Bis zum 21. Dezember haben Gläubiger noch Zeit, ihre Forderungen an die Erlebniswelt Steinzeichen Steinbergen GmbH & Co KG beim Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Immo Hamer von Valtier in Hannover, oder direkt bei Gericht geltend zu machen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bauvorhaben
Derzeit wird das Gärrestlager gebaut.

Es ist eine Baustelle, die viele Menschen in Schaumburg und Deckbergen rätseln lässt: Direkt an der Straße Unter der Schaumburg finden derzeit auf einem großen Areal Erdarbeiten statt. Auch bei der Sitzung des Ortsrates Deckbergen-Schaumburg-Westendorf ist das Bauvorhaben zur Sprache gekommen.

mehr
Ortsräte
Ortsbürgermeister Dieter Horn und Isabelle Peschek-Röhrs als Verwaltungsstellenleiterin von Engern gehen in ihre nächste Amtsperiode. Michael Rüscher ist zu Horns Stellvertreter gewählt worden.

Die konstituierenden Sitzungen der Ortsräte werden bis zur Wahl des Ortsbürgermeisters jeweils vom ältesten Mitglied geleitet. Im Falle des Ortsrates Ahe-Engern-Kohlenstädt kam Dieter Edler (WGS) diese Rolle zu. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ratssitzung Rinteln

Mit Spannung erwarten die Steinberger die Ratssitzung in Rinteln am Donnerstag, 8. Dezember. Dann will Markus Brockmann, Leiter des Geschäftsbereiches Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, die Pläne für den Kreuzungsumbau der B 238 und 83 in Steinbergen vorstellen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auetaler Gemeinderat
Bela Lange

Doppelte grüne Frauenpower gibt es im neuen Auetaler Gemeinderat. Außer Anke Schmidt schaffte auch Bela Lange den Sprung in das politische Gremium. Vielen ist die Rannenbergerin noch aus dem Bürgermeisterwahlkampf 2014 bekannt, in dem sie mehr als 49 Prozent der Stimmen erringen konnte.

mehr
Neuer Ortsrat

Der neu gewählte Ortsrat von Strücken-Hohenrode ist zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Nicht überraschend das Ergebnis bei der Wahl des Ortsbürgermeisters: Der Strückener Achim Heger wurde einstimmig wiedergewählt.

mehr
Bauarbeiten

Am Montag haben die Nachbesserungsarbeiten an der Kirchstraße in Rolfshagen begonnen. Im Kreuzungsbereich zur Rolfshagener Straße wird nun endlich der Bordstein abgesenkt, denn die Kante war vor allem für Radfahrer zu hoch.

mehr
Unfall

Auf der Bückeburger Straße in Steinbergen ist es am Montag um 10.45 Uhr zu einem Unfall gekommen. Ein 50-Jähriger befuhr mit seinem Lastwagen die B83 Richtung Bückeburg. Kurz vor einer baustellenbedingten Fahrbahnverengung, die zu einer Reduzierung von zwei auf einen Fahrstreifen führt, zog ein unbekannter Autofahrer mit seinem roten Wagen knapp vor Baustellenbeginn vor dem Lkw auf den Fahrstreifen.

mehr
Todenmann

Eine Straße für Hans Dietrich von Ditfurth fordert Werner Zimmermann. Von Ditfurth war Vertreter der Grafschaft Schaumburg im preußischen Abgeordnetenhaus, Landrat und Gründungsvorsitzender des Rintelner Heimatbundes. Eine Straße nach ihm umbenennen, das möchte die Stadt Rinteln allerdings nicht –zu groß sei der Aufwand.

mehr
Todenmann
Einstimmig gewählt: Helmuth Künneke (r.) ist Todenmanns neuer Ortsbürgermeister, Björn Rinne sein Stellvertreter. Fotos: who

Es ist Sache von Helmuth Künneke als ältestem Ortsratsmitglied gewesen, die Sitzung zu eröffnen und den Ball vorerst an Todenmanns (Noch-)Ortsbürgermeister Uwe Vogt weiterzuspielen. Dieser hatte die Aufgabe, in seiner letzten Sitzung im Amt die ausscheidenden Ratsmitglieder zu verabschieden und die Einsteiger offiziell zu verpflichten.

mehr
Kein Krieg zwischen den Dörfern
Heiner Bartling

Mit einer komfortablen absoluten Mehrheit kann Ortsbürgermeister Heiner Bartling (SPD) der konstituierenden Sitzung des Ortsrates Steinbergen entspannt entgegensehen. „Ja, ich stelle mich wieder der Wahl“, verriet er vorab. 2011 hatte die SPD ihre absolute Mehrheit verloren, Bartling war damals mit den Stimmen der WGS dennoch zum Dorfoberhaupt gewählt worden.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg