Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Rinteln Ortsteile
Steinberger Kreuzung
Die Infrarotdetektoren der Ampel werden montiert.

Neue Verkehrsführung auf der Steinberger Kreuzung: Autofahrer, die aus Richtung Bad Eilsen/Autobahn kommend rechts auf die B238 nach Rinteln abbiegen wollen, werden auf die neu gebauten Betonabschnitte geleitet und müssen nicht mehr den großen Bogen durch die Baustelle machen.

mehr
Polizei stellt Benzinkanister sicher
Die Feuerwehr kann die Flammen schnell löschen.

In der städtischen Unterkunft am Ortseingang von Strücken ist am späten Donnerstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. In einem Zimmer mit drei Betten haben unter anderem Kleidung und eine Matratze gebrannt. Der 26-jährige Bewohner befand sich nach dem Löschen des Brandes in medizinischer Behandlung.

mehr
Brandstiftung
Das Auto ist völlig ausgebrannt.

Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica ist am Donnerstag um kurz vor 15 Uhr zu einem Pkw-Brand gerufen worden. Ein an der Ravensberger Straße neben dem Edeka-Markt Camen abgestellter Golf-Kombi ist ausgebrannt. Die Feuerwehr geht von Brandstiftung als Ursache aus.

mehr
Weniger Kirschbäume
An vielen Bäumen sieht man nur wenige Kirschen hängen. Unter anderem ist der kalte April Schuld daran. Doch nicht nur: Das Dorf hat sich gewandelt. Genau einen Kirschenstand gibt es derzeit in Todenmann; früher säumten zahlreiche Stände die Hauptstraße.

Spätestens Ende Juni fing sie an, die Zeit, in der die Hauptstraße gesäumt war mit Ständen, die vor allem eines feilboten: Kirschen. Doch jetzt? Ein Stand ist es, der an der Hauptstraße steht, der Stand der Künneckes.

mehr
Unfall mit zwei Verletzten

Eine 23 Jahre alte Peugeot-Fahrerin aus Porta Westfalica hat am Dienstag gegen 11.30 Uhr auf der Berliner Straße in Engern eine rote Ampel übersehen und ist auf den Mercedes eines 76-Jährigen Rintelners aufgefahren. Beide Fahrer verletzten sich leicht, der Sachschaden wird auf 5.500 Euro geschätzt.

mehr
Planung für Bürgerhaus und Feuerwehr
Was kommt anstatt des Raiffeisen-Komplexes?

Die Entscheidung über das Raumprogramm im geplanten Bürgerhaus und die Antwort auf die Frage, ob das neue Feuerwehrgerätehaus auf dem Volksbankgelände in Krankenhagen einstöckig oder ebenerdig gebaut werden soll, will Bürgermeister Thomas Priemer auf die Zeit nach den Sommerferien vertagen.

mehr
Trickdieb schlägt zu
Nach dem Besuch des Trickdiebs fehlten die wertvollsten Münzen der Sammlung.

Zwei Krankenhäger sind offenbar Opfer eines Trickdiebes geworden. Beide hatten auf einem Flohmarkt in Bad Nenndorf einen Mann kennengelernt, der sich Robert Lockum nannte und erzählte, er habe Interesse an alten Taschenuhren und Münzen. Sie ließen ihn zu sich nach Hause - das war ein Fehler.

mehr
Es brummt in der Innenstadt

Besser besucht als der Bauernmarkt am Sonntag hätte auch die Messe nicht sein können. Tausende flanierten durch die Rintelner Innenstadt, und es schien, als gefiele es den Leuten gerade gut, dass das „Bäuerliche“ an diesem Tag gar nicht so sehr im Mittelpunkt stand.

mehr
Irish Folk am Kloster

Die Bedingungen für eine lauschige Sommernacht sind top gewesen, das hat auch Bürgermeister Thomas Priemer beim Empfang anlässlich des 20. Irish-Folk-Festivals im Kloster Möllenbeck festgestellt. Unter dem Motto „Back to the Roots“ stand das Geburtstagskonzert, das wieder durch viele Sponsoren ermöglicht wurde.

mehr
Auetal

Die Mitglieder des Ausschusses für Jugend und Soziales der Gemeinde Auetal hat während der jüngsten Sitzung über die beantragten Zuschüsse für Jugendfreizeiten und Sachmittel in der Jugendarbeit abgestimmt. Jugendfreizeiten wird die Gemeinde Auetal in diesem Jahr mit 2072 Euro bezuschussen. Dazu sind bei der Verwaltung entsprechende Anträge eingegangen.

mehr
Auetal

Die Gemeinde Auetal bekämpft das Unkraut in den öffentlichen Anlagen und an Wegen mit einem Heißwassergerät, denn der Einsatz von Pestiziden ist inzwischen verboten (wir berichteten).

mehr
Heimatverein Exten

Auch in diesem Jahr hat der Heimatverein Exten anlässlich des Deutschen Mühlentages wieder die Pforten des oberen und unteren Eisenhammers geöffnet. Am Pfingstmontag zeigte er mit Führungen und Vorführungen die spannenden Seiten des selten gewordenen Schmiedehandwerks und informierte über weitere Restaurierungspläne.

mehr