Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Rinteln Ortsteile
Wohnsiedlung "Steinmeiers Hof"

Baustellenschilder und Absperrbänder zeigen in der beschaulichen Wohnsiedlung „Steinmeiers Hof“ an, dass dort derzeit etwas passiert. In 60 Metern Tiefe wird hier für eine neue Grundwasser-Messstelle gebohrt.

mehr
Auebrücke soll saniert werden
Die Auebrücke ist sanierungsbedürftig, die Holzstützbalken im Bachverlauf entlang der Steinbeeke sind morsch und an den Seiten bröckelt der Beton.

Schon während der Sanierungsarbeiten der Auestraße in Rehren hatten zahlreiche Bürger gefragt, ob man nicht gleich die Auebrücke in Richtung Steinbeeke sanieren könne. Doch das scheiterte an den Zuständigkeiten. Jetzt haben die Grünen einen Antrag an die Gemeinde Auetal gestellt, die Brücke zu erneuern.

mehr
Waldkindergarten lädt ein
Das Spinnennetz aus elastischen Seilen lockt die Kinder zum Klettern.

Es ist ein schöner kleiner Spaziergang in den Kathrinhäger Pfarrwald. Und selbst derjenige, der sich dort nicht auskennt, der findet das Gelände des Auetaler Waldkindergartens auf Anhieb. Zum Tag der offenen Tür mit Waldfest fanden viele Interessierte den Weg zu den „Kleinen Füchsen“.

mehr
Steinberger Kreuzung
Kommt direkt aus dem Betonmischer: Die erste Betonschicht ist die hydraulisch gebundene Tragschicht.

Hin und her, rauf und runter. Auf 150 Meter Länge erstreckt sich derzeit der Baubereich beim Umbau des Steinberger Kreuzes. Die künftige Fahrspur von der Kreuzung in Richtung Hameln soll in diesen Tagen betoniert werden.

mehr
17-Jähriger leichtverletzt

Einen am Rand der Hildburgstraße in Möllenbeck geparkten Transporter hat ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer am Dienstagnachmittag zu spät bemerkt und fuhr ungebremst in den Wagen. Dabei verletzte er sich leicht und musste per Rettungswagen ins Klinikum Minden gebracht werden.

mehr
Tragischer Unfall auf der A2

Ein schrecklicher Unfall hat sich in der Nacht zu Sonntag gegen 3.30 Uhr auf der Autobahn 2 nahe Todenmann ereignet. Ein 19-jähriger Rintelner fiel über das Geländer einer Autobahnbrücke und stürzte 25 Meter in die Tiefe. Er starb noch an der Unfallstelle.

mehr
Grundschule Steinbergen

In der Grundschule Steinbergen wird seit etwa zwei Jahren kein Unterricht mehr erteilt. Heißt das, sie ist „geschlossen“? Oder muss es lauten, sie werde derzeit „nicht genutzt“? Für Sascha Gomolzig vom Ortsrat in Steinbergen ergibt das einen wichtigen Unterschied. Theoretisch hat er damit auch recht.

mehr
Windkraftanlagen bei Westendorf
so in etwa? Der einzige Zug, der sich hier bewegt ist die Nordwestbahn zwischen Rinteln und Hess. Oldendorf.

Zwei Verfahren gegen die beiden von Planet Energy geplanten 150 Meter hohen Windkraftanlagen bei Westendorf sind noch offen: Die Klage von Britta Steuer vom Gut Echtringhausen gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung vor dem Verwaltungsgericht Hannover ist eine davon.

mehr
Viel hängt an den Eltern
Sind froh über die Förderschulen: Petra Bartling-Krebs, ihr Mann Henning sowie die Kinder Merlin (links), Marieke und Marvin im Wohnzimmer in Westendorf. Auf dem Bild fehlt Sohn Marian.

Die Diskussion um Inklusion in Grundschulen wirft unter anderem eine Frage auf: Wurden Schaumburgs Förderschulen zu früh geschlossen? Eine Verfechterin von Förderschulen ist Petra Bartling-Krebs aus Westendorf.

mehr
ADAC-Stützpunkt bleibt

Die Spatzen haben es bereits von den Dächern gepfiffen: Das Autohaus Bredemeier musste seine Werkstatt schließen. „Das Konzept ist leider nicht aufgegangen“, stellte der Inhaber des Autohauses Bredemeier, Julian Bredemeier, gegenüber unserer Zeitung fest.

mehr
Rettungsboxen in Rinteln
Eine Zahnarzthelferin zeigt die Zahnrettungsbox mit dem Fläschchen, in das ein ausgeschlagener Zahn nach einem Unfall gelegt werden soll.

Ein Fußball trifft das Gesicht – ein Schneidezahn wird ausgeschlagen. Solche Unfälle kommen öfter vor, als man denkt: Allein beim Sport erleidet nach Angaben der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung etwa jedes dritte Kind eine Verletzung der Zähne.

mehr
WLAN, LED und Ladesäule
Am Hallenbad soll so eine Ladesäule wie diese auf dem Parkplatz Wallstraße mit zwei Anschlüssen für das Aufladen von Elektro-Fahrzeugen aufgestellt werden.

Das Dorf soll nicht nur schöner, sondern auch technisch aufgerüstet werden. Eine Ladesäule für E-Autos, dazu freies WLAN im Dorfmittelpunkt und eine verbesserte Straßenbeleuchtung rund ums Dorfgemeinschaftshaus. Das waren Anträge des Steinberger Ortsrates an die Stadt, die nun bald umgesetzt werden.

mehr

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr