Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
2594 Fahrzeuge

Verkehrsbelastung 2594 Fahrzeuge

Der Ortsrat Krankenhagen hatte mehrmals seine Besorgnis darüber geäußert, dass die Verkehrsbelastung an der Nottbergstraße und an der Straße Hinterm Lande zugenommen habe. Jetzt lieferte die Verwaltung nach einer Verkehrszählung Zahlen, die diese Vermutung bestätigen.

Voriger Artikel
Dreckig und speckig
Nächster Artikel
Grüne Welle mit Musik

Symbolbild

Quelle: Archiv

Krankenhagen. So sind an einer Messstelle an der alten Gärtnerei innerhalb von 24 Stunden 2594 Fahrzeuge gezählt worden. Ein Jahr davor waren es 870 Fahrzeuge weniger.

Hinterm Lande wurden in 24 Stunden 504 Autos gezählt. Frauke Kampmeier schlug in der jüngsten Ortsratssitzung vor, die Verwaltung möge prüfen, wo man dort durch Baumtore und Berliner Kissen den Verkehr ausbremsen könne.

Ausbesserungen für Meierfeld, Fuchsloch und Kleiner Kroll

Eine positive Nachricht: Anja Friedrich vom Amt für Zentrale Dienste teilte mit, dass die Straßen Meierfeld und Fuchsloch demnächst ausgebessert würden, zudem bekomme die Straße Kleiner Kroll eine neue Decke.

Der Ortsrat nahm das zum Anlass, ein grundsätzliches „Verkehrskonzept“ für den Ort einzufordern. Heinz-Jürgen Requardt hielt das für unrealistisch. Machbar sei sicher ein Verkehrkonzept für den engeren Bereich um das neue Bürgerhaus und Feuerwehrhaus, weil da künftig mit mehr Verkehr zu rechnen sei.

Requardt empfahl, dort auch mehr Parkplätze anzulegen. Die geplanten fünf für das Bürgerhaus seien zu wenig. wm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr