Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Auffahrunfall in Rehren

Zwei Unfälle Auffahrunfall in Rehren

 Eine 43-jährige Autofahrerin aus dem Auetal ist einer vor ihr fahrende Frau (52), die nach links in Richtung Rolfshagen abbiegen wollte, auf deren Wagen aufgefahren. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Freitagvormittag.

Voriger Artikel
Wo wird die neue Fahrzeughalle gebaut?
Nächster Artikel
Am Kirchberg wird abgeholzt

Rehren/Exten.. Demnach bemerkte die 43-Jährige das Abbiegemanöver zu spät. Durch den Aufprall wurde das abbiegende Auto um 180 Grad herumgeschleudert und kam erst auf dem gegenüberliegenden Gehweg zum Stehen. Beide Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen. Der entstandene Schaden wird von der Polizei auf etwa 8000 Euro geschätzt.
Ein ähnlicher Verkehrsunfall ereignete sich tags drauf gegen 18.30 Uhr in Exten. Ein 51-jähriger Autofahrer aus Rinteln war im Begriff, von der Behrenstraße nach links in die Straße Auf der Behrn abzubiegen. Wegen des Gegenverkehrs musste er vor dem Abbiegen halten. Dies bemerkte der nachfolgende Autofahrer (53) aus Vlotho zu spät und fuhr auf. Durch die Aufprallwucht wurde der Rintelner Fahrer leicht verletzt.
Zwar gab der 53-jährige mutmaßliche Unfallverursacher an, dass er an dem haltenden Auto keinen Blinker habe feststellen können. Zeugen gaben aber an, dass der abbiegende Wagen durchaus geblinkt habe und der auffahrende 53-Jährige deutlich zu schnell gefahren sei. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro.

r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg