Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Büffeljagd, Sackhüpfen und Kaktus-Kegeln

Exten Büffeljagd, Sackhüpfen und Kaktus-Kegeln

Riesenandrang beim Kinderfest der Extener Schützen am Feuerwehrhaus: Mehr als 150 Kinder plus Eltern und Verwandte tummelten sich dort – und viele hatten sich getreu dem Motto des Tages auch als Cowboys und Indianer verkleidet.

Voriger Artikel
„Da wurde wohl mancher Möbelkauf vorgezogen“
Nächster Artikel
Stromausfall: Gewalt und Raub am Disco-Abend

Exten. Mit einem Laufzettel absolvierten die Kinder eine Reihe von Stationen. Das begann mit dem Kaktus-Kegeln, Lassowerfen und Aufräumen im Saloon, führte zur Büffeljagd mit Pfeil und Bogen und dem Bewerfen eines Erwachsenengesichts am Totempfahl. Tanz ums Lagerfeuer und eine Aktion in einer Schmiede rundeten den Parcours ab. Am Ende gab es für jedes Kind mit einem vollen Stationszettel einen der vielen gespendeten Preise.

 „Für die Ausgestaltung war diesmal die Luftwaffe der Schützen verantwortlich“, erklärte – sichtlich zufrieden mit der Resonanz – deren Kommandeur Markus Hantke. dil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr