Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einsatz vor dem Essen

Einmal im Jahr ein Schwein verputzen Einsatz vor dem Essen

Eigentlich sollte alles wie immer sein. „Wir machen das schon 40 Jahre“, meint Ortsbrandmeister Achim Wächter. „Mit unseren Freunden und Förderern einmal im Jahr ein Schwein verputzen."

Voriger Artikel
Germaniten-Auto zwangsversteigert
Nächster Artikel
Nabu will 430 Sträucher und 30 Bäume pflanzen

Seine erste Übung mit den Aktiven ist ins Wasser gefallen. Der Nachwuchs der Feuerwehr lässt es sich trotzdem schmecken.cm

Krankenhagen. Dann werden die Tische für etwa 70 Gäste vorbereitet, die Theke wird aufgebaut, Stippgrütze in der großen Pfanne erwärmt, Brühe im Kessel erhitzt, diverse Wurstsorten dekorativ angerichtet, Brot und saure Gurken werden verteilt.

Dieses Jahr sollten die Aktiven sich schon eine Stunde vor Essensbeginn einfinden. Es stand noch eine gemeinsame Übung auf dem Programm. Doch just, als alle eingetroffen waren, ging die Sirene los. Alarm. Brennende Autos auf der Extertalerstraße zwischen Krankenhagen und Rinteln. Und so legten die Feuerwehrleute aus ihrer perfekten Ausgangsposition einen Blitzstart hin. „Das dürfte als Ausreißer in die Statistik eingehen, wie schnell und vor allem mit wie viel Einsatzkräften wir da am Unfallort eintrafen“, so Wächter.

 Als Erste am Einsatzort eingetroffen bauten die Krankenhagener Feuerwehrleute unter Leitung von Gunnar Hoppe einen Schaumangriff auf und begannen mit der Löschung der beiden nach einem Auffahrunfall brennenden Autos. Die Wehren von Exten und Uchtdorf kamen dazu. Vollsperrung, Verkehrsumleitung, Versorgung der leicht verletzten Fahrzeuginsassen, später Räumung und Säuberung der Fahrbahn. Diese hat durch die große Hitze Schaden genommen, und Autofahrer müssen dort noch einige Tage mit einer halbseitigen Sperrung rechnen. Das alles brauchte Zeit. So mussten die Gäste im Gerätehaus doch eine Weile warten, bis gemeinsam gegessen werden konnte. cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg