Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr muss warten

Krankenhagen Feuerwehr muss warten

Die Neubeschaffung eines Löschfahrzeugs LF 10 für die Feuerwehr Krankenhagen wird sich verzögern. Eigentlich war der Kauf für 2015 vorgesehen, doch der Ersatz für das kleinere LF 8 passt nicht durchs Gerätehaustor.

Voriger Artikel
Ohne Bienen keine Äpfel
Nächster Artikel
Wer zahlt Entschädigung?
Quelle: SN

Krankenhagen. „Mittel für die Beschaffung des Fahrzeugs werden erst bereitgestellt, wenn eine Grundsatzentscheidung über den Standort gefallen ist und die baulichen Voraussetzungen geschaffen sind“, hieß es in der Sitzungsvorlage der Verwaltung für den Ortsrat Krankenhagen-Volksen. Heinz-Jürgen Requardt (CDU) folgerte daraus: „Das Feuerwehrfahrzeug ist ins Nirwana verschoben worden.“

 Frauke Kampmeier (SPD) erinnerte daran, dass der Ortsrat schon vor Monaten gefordert habe, Geld für den Kauf des Raiffeisen-Grundstücks in den Haushalt 2015 einzustellen. Jetzt stehe wieder nichts drin.

 Für den Haushalt 2015 beantragte der Ortsrat auf Vorschlag von Requardt, Bänke vor den Friedhofskapellen in Krankenhagen und Volksen aufzustellen, um den Menschen dort Sitzgelegenheiten zu bieten.

 Die Oberflächenentwässerung von der Straße Am Fuchsloch auf das Minispielfeld und zur Turnhalle hin müsse noch mal geprüft werden, forderte Sümenicht. Dort sei es zu nass.

 CDU-Mitglied Requardt kündigte der SPD die Zusammenarbeit zum Schluss der Sitzung auf, weitere interfraktionelle Sitzungen machten aus Sicht der CDU keinen Sinn. Laut Waltraud Bauer (CDU) sei Kampmeiers Kritik an den CDU-Wahlplakaten schuld. Obwohl beide Parteien sich vor 20 Jahren auf einen Verzicht auf Plakate geeinigt hatten. Daraus hatte die SPD das Fazit gezogen, künftig auch wieder zu plakatieren. dil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg