Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Gefragte Adresse im einstigen Luftkurort

Möllenbeck / Wandel der Zeit Gefragte Adresse im einstigen Luftkurort

Der „Lindenhof“ an der Landstraße war lange Zeit eine gefragte Adresse, wenn es um Gastwirtschaft im Klosterdorf ging. Möllenbeck war in den fünfziger Jahren noch Luftkurort, die Gaststätte Zum Lindenhof bot Touristen nicht nur einen Kaffeegarten, sondern auch mehrere Fremdenzimmer.

Voriger Artikel
„Manchmal lassen sich die Tiere einschneien“
Nächster Artikel
Bärenstark: Ein Grizzly im Klosterdorf

Der Lindenhof an der Landstraße heute

Quelle: Tobias Landmann

Möllenbeck (pk). Betrieben wurde das Gasthaus von Herrmann und „Mariechen“ Eichmeier, bis sie das Lokal 1972 abgaben. Bis dahin war der Lindenhof aber nicht nur eine gastronomische Institution, sondern außerdem ein Geschäft samt Werkstatt für Fahrräder und Nähmaschinen, das Hermann Eichmann betrieb. Inzwischen befindet sich in dem einstigen Lindenhof keine Gaststätte mehr, sondern ein Friseursalon.

 Und was viele nicht wissen: „Der Lindenhof gehört nicht zu Möllenbeck, sondern zu Hessendorf“, so Dr. Stefan Meyer vom Museum Eulenburg in Rinteln.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr