Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Grundschüler musizieren mit Badelatschen

Rehren Grundschüler musizieren mit Badelatschen

Nun sind in der Grundschule Auetal nicht etwa die Musikinstrumente abhanden gekommen, aber dennoch haben alle Kinder in den vergangenen zwei Wochen versucht, dem sogenannten Klopfophon Töne zu entlocken.

Voriger Artikel
Kieswerk wird ummantelt
Nächster Artikel
Neue Schulleiter gesucht

 Spannendes Experiment zur Akustik: Wie klingt Musik mit Badelatschen?

Quelle: la

Rehren. Dabei ging es nicht so sehr um die Produktion bekannter Melodien, sondern um das Ausprobieren ungewöhnlicher Stationen.

Dabei konnten die Kinder durch ihr selbstständiges Ausprobieren, Beobachten und Denken zu eigenen Erfahrungen kommen, die nicht vorgegeben waren. An unterschiedlichen Experimentierstationen haben sie zum Beispiel Erfahrungen zu Druck und Auftrieb, Spiegelung oder Schwingungsspuren von Pendeln im Sand gemacht.

In Anlehnung an die vor ein paar Jahren durchgeführte, von der IG Metall gesponserte „Miniphänomenta“ und mithilfe der Unterstützung einiger Familien beim Herstellen von diversen Stationen konnte dieses Angebot wieder realisiert werden. Dass durch gemeinsames Probieren und Austausch darüber Kinder nicht nur in ihrem Forscherdrang, sondern auch in ihren kommunikativen Fähigkeiten alltagstauglich gefördert werden, ergibt sich von selbst. Davon konnten auch die Kindergartenkinder profitieren, die gemeinsam mit ihren Patenkindern während ihres Schulprojekttages „erfahren“ haben, dass in ihrer zukünftigen Schule nicht nur aus Büchern und mit Stiften gelernt wird, sondern auch „Hand und Herz“ beteiligt sind.

Besonders ansprechend konnten die Stationen durch mehrere Podeste präsentiert werden, die der Großvater einer Lehrerin hergestellt und gesponsert hat. „Solche Unterstützung brauchen wir“, stellte Schulleiter Carl Gundlach fest. Wer Lust bekommen hat, dieses Projekt auch durch die Herstellung einer Station zu unterstützen – einfache Herstellung, genaue Bauanleitung wird geliefert, Kosten sind gering oder werden übernommen –, sollte sich im Sekretariat der Grundschule Auetal melden. la

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg