Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jetzt fehlt nur noch die passende Straße

Bahnübergang in Engern Jetzt fehlt nur noch die passende Straße

Während die Rintelner Bahnhofsunterführung reichlich trostlos vor sich hin bröckelt, hat sich die Deutsche Bahn an anderer Stelle voll ins Zeug gelegt.

Voriger Artikel
Wer siegt im Kampf um die Lufthoheit?
Nächster Artikel
Betonplatte fertig – Ziegel sind geliefert

Schranken, Ampeln, aber kein Licht: Die Gleisanlage soll noch beleuchtet werden.

Quelle: tol

Engern. Der Bahnübergang an der Rehre ist quasi über Nacht zum modernsten Bahnübergang Rintelns geworden sein. Natürlich sehr zur Freude von Ortsbürgermeister Dieter Horn, der aber auch meint: „Für die Rehre ist er etwas überdimensioniert.“ Aber: „Jetzt fehlt uns nur noch die passende Straße.“

 Einziges Ärgernis: Mit dem alten, zu regelmäßigen Ausfällen tendierenden Übergang, hat die Bahn auch die Straßenbeleuchtung abgebaut. „Und das war die einzige Lichtquelle, die wir hatten.“ Nachdem der Bauleiter der Bahn ihm bestätigt hatte, dass die Lampen nicht neu errichtet werden, wandte Horn sich an die Stadt. Und dort konnte geholfen werden: 4500 Euro sollen noch im Haushalt 2015 für die Neuerrichtung der Lampen auf Kosten der Stadt bereitstehen. Die Stadtwerke werden diese Arbeiten übernehmen.

 Auch in Bezug auf den Ausbau der Bahntrasse für den Güterverkehr beinhaltet der Bahnübergang ein gutes Omen: Das zweite Gleis, das im Fall der Fälle reaktiviert werden sollte, wurde am Bahnübergang bereits komplett herausgenommen und stattdessen die Elektronik der Gleisanlage dort eingebaut. „Jetzt lässt sich das nicht so ohne Weiteres wieder herrichten“, sagt Horn, „das beruhigt uns natürlich.“ jak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg