Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Fenster für Sporthalle?

Deckbergen / Haushalt Neue Fenster für Sporthalle?

Seit dem Bau in den siebziger Jahren hat sich an den Fenstern der Turnhalle nichts mehr getan. Dem energetischen Standard unserer Zeit entsprechen sie daher schon lange nicht mehr.

Deckbergen. Deckbergen (jaj). Das könnte sich jedoch noch in diesem Jahr ändern: Im Haushalt der Stadt wurden Mittel eingestellt, aus denen der Austausch der Fenster finanziert werden könnte.

 Bei allen Maßnahmen zur energetischen Modernisierung, die im laufenden Jahr im Stadtgebiet geplant sind, gibt es jedoch zwei Projekte, die absolute Priorität haben, und zu denen gehört die Turnhalle an der Grundschule nicht. Stattdessen stehen die Mehrzweckhalle in Engern und der Comenius-Kindergarten in der Nordstadt ganz oben auf der To-do-Liste. Über die Reihenfolge aller übrigen Maßnahmen, zu denen auch die Sanierung der Fenster der Deckberger Sporthalle gehört, entscheidet der Verwaltungsausschuss. Es kann deshalb noch nicht mit 100-prozentiger Sicherheit gesagt werden, ob und wann die Turnhalle neue Fenster bekommen wird. GVS-Geschäftsführer Jürgen Peterson geht aber davon aus, dass die Arbeiten noch in diesem Jahr erfolgen werden.

 35000 Euro sind laut Peterson dafür veranschlagt, alte Fensterfronten durch neue Fenster zu ersetzen. Diese entsprächen dann dem heutigen energetischen Standard, was eine Einsparung bei den Energiekosten nach sich ziehen dürfte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr