Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Pomologe bestimmt Apfelsorten

Eisbergen / Back- und Apfeltag Pomologe bestimmt Apfelsorten

Der bundesweit bekannte Pomologe (Obstkundler) Hans-Joachim Bannier wird am Sonntag den Back- und Apfeltag an der Eisberger Mühle (Rohen Feld) bereichern.

Voriger Artikel
Lokalkolorit für dieTrafo-Station
Nächster Artikel
Vorarbeiten für den Frühling
Quelle: pr.

Eisbergen. Der Verein „Naturschutz und Heimatpflege Porta“ hat den renommierten Obstexperten von 11 bis 18 Uhr an die Mühle in Eisbergen eingeladen.

 Bannier, teilt der Verein mit, könne einige Hundert Apfelsorten erkennen: Dazu müsse er von einer Sorte fünf Früchte mit Stiel von der Südseite des Baumes aus betrachten. Wer also Äpfel- oder Birnensorten aus dem eigenen Garten bestimmen lassen möchte, muss am Sonntag lediglich die Früchte und 2 Euro pro Bestimmung mitbringen. „Früher konnten unsere Urgroßeltern viele der über 1200 Apfel- und der über 1000 Birnensorten sicher auseinanderhalten und sie wussten damals auch, wofür jede Sorte besonders gut geeignet war, zum Beispiel zum Apfelmuskochen oder zum Birnengeistbrennen“, meint Vereinssprecher Holger Hansing.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr