Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sonnenblumenfest des Kinderschutzbundes

Rinteln/Möllenbeck Sonnenblumenfest des Kinderschutzbundes

Der Verein Kinderschutzbund Rinteln lädt alle Familien aus Rinteln und Umgebung für Sonntag, 6. September, von 11 bis 18 Uhr zum großen Sonnenblumenfest auf dem Gelände des Klosters in Möllenbeck ein.

Voriger Artikel
Leistungsschau der DLRG-Ortsgruppe
Nächster Artikel
Anruf-Auto statt Anruf-Bus

Die Bigband des Ernestinums spielt beim Sonnenblumenfest.

Quelle: pr.

Rinteln/Möllenbeck. Die großen und kleinen Besucher erwartet eine Fülle von kostenlosen Spiel- und Bastelangeboten. Auf vier Ponys können Kinder bis zwölf Jahre außerdem an einem kleinen Ausritt durch die Obstwiesen hinter dem Kloster teilnehmen.

Für das leibliche Wohl wird mit Würstchen, Eintopf, Kartoffelpuffer, Kuchen und Torten sowie Eis gesorgt. Dazu passend werden Kaffee, Cocktails und Erfrischungsgetränke angeboten. In der Tombola warten mehr als 900 Preise auf Gewinner. Der Erlös aller Verkäufe ist für Angebote des Kinderschutzbundes bestimmt.

Das Fest steht unter dem Motto „Musik liegt in der Luft“. Passend dazu können die Kinder Musikinstrumente basteln. Auf der Bühne musizieren die Feuerwehrkapelle Möllenbeck, die Ernestinum-Bigband und die Rintelner Formation „Simca“. Dazwischen gibt es Tanzeinlagen der Cheerleader aus Krankenhagen, der Jazzdance-Gruppe des SV Engern und von Mädchen aus dem Hort im Kinderschutzbund.

Petra Rabbe-Hartinger, Vorsitzende des Kinderschutzbundes Rinteln, weist noch auf eine weitere Attraktion hin: „Beim Fest kann man dem Kinderschutzbund als Vereinsmitglied beitreten. Unter den ersten 30 Neumitgliedern verlosen wir einen Rundflug über Rinteln und zwei Frühstücksgutscheine für den ‚Stadtkater‘.“

Wer für das Kuchenbüfett noch eine Torte oder einen Obstkuchen backen möchte, kann sich bei Martina Platen, Telefon (05751) 917437, melden. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg