Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Spielplatz besser verlegen?

Krankenhagen Spielplatz besser verlegen?

Außer dem Mehrgenerationenplatz im Bereich des Kapellenwalls ist ein zweiter Mehrgenerationenplatz im Stadtgebiet Am Hagen in Krankenhagen vorgesehen. In seiner jüngsten Sitzung äußerte der Ortsrat Zweifel, ob der Standort von der Bevölkerung angenommen wird.

Voriger Artikel
Da wird die Nacht zum Tage
Nächster Artikel
Flüchtlinge ja – aber bitte mit Ansage

Krankenhagen. Der Ortsrat schlägt dafür den Bereich im Dorfmittelpunkt vor. „Der Hagen ist abgelegen, das Volksbankgelände würde sich wesentlich größerer Akzeptanz erfreuen“, sagte Ratsfrau Frauke Kampmeier. „Die Pläne sollten noch einmal reiflich überdacht werden.“

Bedauert wurde vom Ortsrat, dass auf dem Spielplatz in Friedrichshöhe aufgrund von baulichen Mängeln einige Spielgeräte vom Bauhof entsorgt werden mussten. „Der Spielplatz mit Seilbahn, Bachlauf und Grillhütte erfreut sich großer Beliebtheit und wird stark frequentiert. Oft halten sich dort Schulklassen oder Kindergartengruppen auf“, berichtet Kampmeier. „Um die Attraktivität zu erhalten, sollten neue Spielgeräte angeschafft werden.“ Ortsbürgermeister Gerald Sümenicht beantragte, die Anschaffung neuer Spielgeräte in den Investitionsplan für den Haushalt 2016 mit aufzunehmen. peb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg