Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rinteln Stadt
Machtwechsel beim TuSG
So bunt und unternehmungslustig sieht der Vorstand der TuSG Rolfshagen um die neue Vorsitzende Bettina Teich (rechts) aus.

Was sofort auffällt, wenn man das erste Mal eine Hauptversammlung der TuSG Rolfshagen besucht, ist die Tatsache, dass dort die Arbeit ganz offensichtlich von vielen Menschen getragen wird. Schon von ihrer Satzung her haben die Rolfshäger anscheinend dafür gesorgt, dass diejenigen, die sich bereit erklären, Verantwortung zu übernehmen, nicht quasi automatisch in eine Überforderungssituation geraten.

mehr
DRK-Ortsverein

Während der jüngsten Jahresversammlung des DRK-Ortsvereins Rinteln hat Irmtraud Exner die Bombe platzen gelassen. Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ verkündete sie, gemeinsam mit ihrem Mann Walter, ihren sofortigen Rücktritt.

mehr
Unfallstatistik der Polizei

Richtig klassische Unfallschwerpunkte gibt es in Rinteln nicht, sagen Polizeichef Wilfried Korte und Kripo-Leiterin Daniela Kempa. Gefährlich seien die L443 („Auetal-Highway“) sowie die Umgehungsstraße (B238) nach Steinbergen, weil auf beiden Straßen hohe Geschwindigkeiten gefahren werden.

mehr
Gemeinde investiert

Der Ergebnishaushalt der Gemeinde Auetal für 2017 weist einen Fehlbetrag von 215.000 Euro aus. „Das war in den Vorjahren nicht anders, da in diesem Planstadium keine gesicherten Daten für die Verabschiedung eines ausgeglichenen Haushaltes vorliegen“, stellte Kämmerer Karl-Heinz Büthe fest.

mehr
Straftaten von Flüchtlingen

Das Kommissariat Rinteln führt in seiner Kriminalstatistik 2016 aus: 93 Flüchtlinge haben 100 Straftaten begangen. Diese wurden registriert unter den Fallzahlen für Ladendiebstähle, Körperverletzung und Verstöße gegen das Ausländergesetz. Nachsatz: „Einige sind Mehrfachtäter.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gedenken an Wilhelm Ramm

Die Verlegung der Stolpersteine ist nicht nur dem Gedenken an ehemalige jüdische Mitbürger Rintelns gewidmet gewesen. Auch der Sozialdemokrat Wilhelm Ramm war ein Opfer der Gewaltherrschaft, auch für ihn entstand unter der Hand des Künstlers Gunter Demnig ein solcher Erinnerungsstein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Exner verlässt Marktplatz
Leerstand in der guten Stube: Nach Jakobs verlässt ab Juni auch das Tabakgeschäft Exner den Rintelner Marktplatz.

Das Tabakwarengeschäft Exner verlässt seinen angestammten Platz am Marktplatz und zieht im Juni an den Kirchplatz um. Damit steht dann schon das zweite Geschäft in Rintelns „Wohnstube“ leer. Ende vergangenen Jahres hatte das Modegeschäft Jakobs nach Jahrzehnten für immer seine Türen geschlossen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
66-Jährige bewusstlos vorgefunden

Aufmerksamen Nachbarn hat eine 66-jährige Camperin wohl ihr Leben zu verdanken. Am Sonnabend rief Doktorsee-Geschäftsführer Uwe Deppe bei der Polizeistation Rinteln an und meldete, Camper hätten ihm mitgeteilt, dass eine ältere Dame vermutlich hilflos in ihrem Wohnwagen liegen könnte.

mehr
Schöffengericht verurteilt zwei Suchtkranke

Im Prozess um die Einfuhr von insgesamt vier Kilogramm unterschiedlicher Drogen ist gegen die beiden Angeklagten das Urteil ergangen: Das Schöffengericht verhängte gegen die 29-jährige Frau aus Minden und ihren Rintelner Bekannten (40) jeweils Freiheitsstrafen von drei Jahren.

mehr
Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung

Unter dem Hopfenberge haben bislang unbekannte Täter die Holzsprossen des Gartenhäuschens eines dort gelegenen Kindergartens beschädigt. Die Tat ereignete sich in der Zeit von Freitag, 24. März, 17 Uhr und Montag, 27. März, 11.30 Uhr.

mehr
Holocaust-Opfer
Links: Marc Lehmann (Zweiter von rechts) und seine drei Töchter bei der Stolpersteinverlegung vor der Bäckerstraße 12.

Fast kann man nicht glauben, dass Marc Lehmann mit seiner Familie nach Rinteln gekommen ist, um seiner jüdischen Vorfahren zu gedenken. Auch seine Tante Lore Wernicke ist dabei, inzwischen 81 Jahre alt. Sie legen Blumen auf die frisch verlegten Stolpersteine an der Bäckerstraße 12.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kriminalitätsstatistik für Rinteln
Polizeichef Wilfried Korte (links), Kripo-Chefin Daniela Kempa und Kriminalhauptkommissar Jörg Stuchlik.

Ein Blick in die Kriminalitätsstatistik für Rinteln verrät: Auch in der Weserstadt sind Tageswohnungseinbrüche ein Problem. Wobei sowohl die Zahl der Wohnungseinbrüche als auch die Zahl der Strafteten insgesamt stagniert.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg