Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Rinteln Stadt
Rinteln

„Also ganz blöd bin ich ja auch nicht“, erzählt die 67-jährige Anruferin. „Mir war ja gleich klar, dass das so nicht stimmen kann.“ Vor wenigen Tagen meldete sich eine unbekannte Anruferin bei der Rintelnerin – mit angeblich froher Kunde: Sie habe 45500 Euro in einem Gewinnspiel gewonnen. Obwohl die Seniorin Lunte gerochen hatte, ging sie zum Schein auf den Gewinn ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rinteln

In einem Zeitraum von zwei Monaten ist Rintelns Demografiebeauftragte Linda Mundhenke in zehn Ortsteilen unterwegs gewesen, hat dort mit Vertretern des dörflichen Lebens und den Bürgern gesprochen, um herauszufinden: Was sind die Probleme vor Ort? Was kann verbessert werden? Was hat sich schon verbessert, seit den Ortsgesprächen im Jahr 2014? Das Fazit ist nun da und liegt auch online vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
DLRG Rinteln
Die DLRG unterstützt unter anderem auch bei Aktionen, wie hier beim Weserschwimmen.

Sieht man auf der Internetseite der hiesigen Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) nach, merkt man, dass der Verein eine ganze Menge auf die Beine stellt.

mehr
Korrespondent stellt "RTL-Wahlstadt" vor
  „Man muss die Kleinstadt schon mögen“: RTL-Korrespondent Kai Räuker ist häufig in der Stadt, seitdem Rinteln „Wahlstadt“ ist.

Kai Räuker kennt Rinteln mittlerweile recht gut. Obwohl er schon seit Jahren nicht mehr hier war und in Hannover wohnt. Doch er ist Korrespondent beim TV-Sender RTL und damit zuständig für die Berichterstattung aus der Weserstadt. Rinteln ist vom Privatsender zur „RTL-Wahlstadt“ erkoren worden.

mehr
Rinteln

Am Dienstag gegen 20.28 Uhr, versuchten drei Jugendliche in Rinteln, Konrad-Adenauer-Straße, in dem dortigen Markt den Kassenbereich zu passieren, ohne die im Rucksack befindliche Ware zu bezahlen.

mehr
Stadtwerke Rinteln

Die Stadtwerke Rinteln haben das Zertifikat für das technische Sicherheitsmanagement der Sparten Gas, Wasser und Strom erhalten. Die Zertifizierung wird vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) und dem Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE vergeben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rintelner Anwalt klagt gegen Bank

Es ist ein Desaster mit Ansage gewesen. Eine bereits aus erster Ehe hoch verschuldete Mutter dreier minderjähriger Kinder wollte sich mit ihrem jetzigen Ehemann den Traum vom Eigenheim erfüllen. Die Sparkasse Lemgo gewährte dafür mehrere Kredite mit einer Gesamtsumme von mehr als 160000 Euro. Drei Jahre später war der Traum ausgeträumt. Das Ehepaar lebt heute getrennt. Das Haus steht zur Zwangsversteigerung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Elterninitiative gegründet
Mittelaltersport für Mitglieder der Heerlagergruppen: das Bruchenballturnier.

Nach dem Vortrag des Montessori-Pädagogen Wim Ruijsendaal in Steinbergen auf Einladung der städtischen Grünen-Fraktion hat sich nun auch formal die „Elterninitiative Montessori in Rinteln“ gegründet, teilt die Initiative mit.

mehr
Neuer Brunnen
Die Stadtwerke Rinteln bohren am Heinekamp einen weiteren Brunnen.

Das Bohrgestänge am Heinekamp, das dort seit Anfang der Woche steht, ist nicht zu übersehen. An dieser Stelle bohren die Stadtwerke einen dritten Brunnen. Dieser soll 18 Meter tief werden. Der Bohrkopf geht durch Tonschichten, Sande und Kiese und trifft auf Felsgestein des Wesergebirges.

mehr
Umzug in Ihr-Platz-Immobilie
Dieser Koffer wird nicht reichen, um das riesige Sortiment von Unikum zu transportieren. Deswegen gibt es vor dem Umzug einen Ausverkauf.

Thomas Gieselmann kann es nicht lassen. Schon seit 20 Jahren betreibt er in Rinteln das Geschäft Unikum. Jetzt hat er die ehemalige Ihr Platz-Immobilie gemietet und erweitert von etwa 250 Quadratmeter auf 500 Quadratmeter Ladenfläche.

mehr
Prozessauftakt

Nach zwei nächtlichen Auseinandersetzungen im Bereich der Diskothek „Happy Night“ muss sich nun ein Rintelner (22) wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung vor dem Amtsgericht der Weserstadt verantworten.

mehr
IGS-Neubau Rinteln
Fast zur Gänze aus Holz: Mit dieser Konzeptzeichnung bewarb sich das Architekturbüro bei der Ausschreibung. Foto: Bez + Kock Architekten

Dass der IGS-Neubau an der Burgfeldsweide fast zur Gänze aus Holz bestehen soll (wir berichteten) hat für Fragezeichen gesorgt. Kann das denn funktionieren? Und was ist, wenn es brennt? Der Landkreis versicherte: Man werde natürlich alle Brandschutzvorschriften einhalten. Und in Stein gemeißelt sei die Holzbauweise auch nicht. „Noch sind wir in den Vertragsverhandlungen“, so Baudezernent Fritz Klebe.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg