Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rinteln Stadt
Schreck in der Weserstadt

Schreck in der frühen Morgenstunde: In zwei Geschäfte in der Rintelner Innenstadt ist am Mittwoch gegen 3 Uhr morgens versucht worden, einzubrechen.

mehr
Vereinssport
Sucht immer Neues für Vereine: Christel Struckmann.

Die Turnschau der Vereinigten Turnerschaft Rinteln (VTR) am morgigen Sonntag ab 15.30 Uhr in der Kreissporthalle ist auch eine Werbung für Vereinssport und zeigt die große Palette an Angeboten. Vor allem zeigen sich Klubs heute offener für neue Trendsportarten wie Rope Skipping, Parkour und Zumba.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirche wusste von Verurteilung
Im Pfarrhaus soll sich die Tat abgespielt haben.

Am 20. Mai ist der Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg mit einem 50 Jahre zurückliegenden Missbrauchsfall an die Öffentlichkeit gegangen. Nun äußert sich der damals Betroffene Jürgen Kothy und erklärt warum er die Übergriffe des damaligen Rintelner Superintendenten Kurt Eckels öffentlich machte.

mehr
Happy Night
Eine Neueröffnung soll es werden – und gleichzeitig ein Neustart für das „Happy Night“. So wünschen es sich die Leiter Christian Melzer (links) und Michael Jokiel.

Nichts mehr mit dem altmodischen Charme eines „Tanzpalastes“: Die Disco „Happy Night“ in Rinteln ist jetzt „reloaded“ – und ganz genau so steht es auch auf den neuen Schildern des Ladens. „Wir machen einen Neustart und feiern das an diesem Wochenende“, sagt Michael Jokiel, Leiter des „Happy Night“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seniorin warnt vor Masche

Am Donnerstag ist es in dieser Zeitung eine Randnotiz gewesen: In einem Supermarkt an der Rintelner Bahnhofsallee haben Unbekannte das Portemonnaie einer 74-Jährigen entwendet. Die Handtasche befand sich am Einkaufswagen. Genau dasselbe sei ihr am vorigen Dienstag auch passiert, sagt die 73-jährige Rintelnerin Ingrid Bossmann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einbruchsversuche

Nach den beiden Einbruchsversuchen am Mittwochmorgen in zwei Rintelner Geschäfte wird noch immer ermittelt – und zwar in „alle Richtungen“, wie Axel Bergmann, ein Sprecher der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, gegenüber dieser Zeitung sagte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rintelner Ortsrat
Friedrich-Wilhelm Rauch (links) und Joachim Steinbeck zählen die Stimmen des Ortsrates Rinteln aus.

Karl Lange hat bei der konstituierenden Sitzung des Rintelner Ortsrates die Leitlinie der Arbeit in neuer Besetzung ausgegeben: „Vertragt euch.“  Dieser Vorsatz wurde beherzigt. Die Wiederwahl von Friedrich-Wilhelm Rauch (CDU) zum Bürgermeister beispielsweise stand nicht zur Disposition. 

mehr
Bewährungsstrafe für Spieler
Zehn Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung lautet das Urteil gegen den Angeklagten. Glimpflich davongekommen sei er damit, so der Staatsanwalt – denn stollenbewehrte Fußballschuhe werden in diesem Fall wie eine Waffe eingestuft.

Zehn Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung und 150 Stunden gemeinnützige Arbeit – so lautet das Urteil von Amtsrichter Christian Rost für den 30-jährigen ehemaligen Spieler des FC Stadthagen II, der im April dieses Jahres einen 22-jährigen Spieler des TSV Eintracht Exten II mit Fußtritten an Kopf, Bauch und Armen verletzt hatte.

mehr
Pech für Sitzenbleiber

Sitzenbleiben ist hart, vor allem wenn man auch noch die Schule wechseln muss. Ganz schlecht aber trifft es manche Rintelner Gymnasiasten, die normalerweise an die Integrierte Gesamtschule (IGS) der Weserstadt gewechselt wären. Sie müssen fortan als Fahrschüler in Bückeburg zur Schule gehen.

mehr
Angebot erweitern
Dr. Axel Weibezahl (von links) begrüßt Dr. Petra Garlipp zusammen Dr. Dagmar Rudolph-Weibezahl und Dr. Detlef Dietrich.

Seit dem 1. November verstärkt Professorin Dr. Petra Garlipp die Ärztliche Direktion der Burghof-Klinik in Rinteln. Gemeinsam mit dem bisherigen Ärztlichen Direktor Professor Dr. Detlef Dietrich soll sie das Angebotsspektrum der psychiatrischen Klinik weiterentwickeln und die diversen Möglichkeiten der Behandlung künftig noch enger verzahnen.

mehr
Brand im Seniorenheim

Eine Friteuse hat am Donnerstagmittag eine Küche in einer Wohnung der Service Wohnanlage „Alte Feuerwehr“ in Rinteln in Brand gesteckt. Die genaue Ursache ist noch nicht bekannt. 43 Senioren  wurden evakuiert und konnten unverletzt in eine benachbarte Turnhalle gebracht werden.

mehr
Öffentliche Schulden
Der Schuldenstand der Stadt Rinteln, zusammen mit den städtischen Betrieben wie etwa den Stadtwerken, beläuft sich auf knapp 67 Millionen Euro.

Schuldenabbau ist das große Thema der neuen Mehrheitsgruppe aus CDU, WGS und FDP. Wäre die Stadt Rinteln ein Familienbetrieb, man müsste beinahe den Gang zum Insolvenzverwalter in Erwägung ziehen, hieß es bei der Vorstellung der Koalition.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg