Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rinteln Stadt
Li darf bleiben

Um ein Haar wäre Antonia Li abgeschoben worden – nach 16 Jahren in Rinteln. Sie hatte zwar unermüdlich ehrenamtliche Arbeit geleistet, aber ihr fehlte eine Stelle, mit der sie genug Geld für den eigenen Lebensunterhalt verdient hätte. Da kam ein Retter in der Not – Landwirt und Milchbauer Heinrich Ebeling aus Rolfshagen.

mehr
Gesamtklinikum
Das Awo-Team weiß: Kein Verhütungsmittel gibt 100-prozentige Sicherheit.

Als bekannt wurde, dass das neue Gesamtklinikum des Landkreises bis auf wenige Ausnahmen keine Schwangerschaftsabbrüche anbieten wollte, war dies ein Skandal. In den Diskussionen zum Thema wurde auch deutlich, wie oft Bürger nicht wussten, was genau es mit dem „Abtreibungsparagrafen“ auf sich hat.

mehr
Ehepaar bedroht

Für ein Ehepaar von der Ostsee ist die Fahrt zum Rintelner Adventszauber mit einem Albtraum zu Ende gegangen: Die 53 und 58 Jahre alten Eheleute waren nachts von drei Männern an ihrem Wohnmobil aufgesucht worden, die ihnen mit dem Anzünden des Fahrzeugs drohten. Richter Christian Rost verurteilte das Trio (26, 28, 28) wegen Bedrohung zu Geldstrafen.

mehr
Endgültiges Urteil

Fünf Jahre nach einer nächtlichen Auseinandersetzung in einer Rintelner Wohnung konnte die Justiz endlich einen Schlussstrich unter eine brutale Tat ziehen. In einem Prozess durch alle Instanzen waren ein halbes Dutzend Anläufe nötig, um den Fall zu beenden.

mehr
Lange Nacht der Kirchen in Rinteln
Er steht im Mittelpunkt des Jubiläumsjahres: Martin Luther.

„LaLuNa – Lange-Luther-Nacht“, das wäre doch ein schöner Titel für die traditionelle „Lange Nacht der Kirchen“. Das hat sich Superintendent Andreas Kühne-Glaser von der Nikolai-Kirche gedacht, feiert man doch in diesem Jahr 500 Jahre Reformation und damit auch den großen Reformator Martin Luther.

mehr
Flurschaden im Feld
Einer der Grenzsteine, die mit schwerem Gerät aus dem Boden gerissen worden sein sollen.

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung will der Nabu Rinteln kürzlich einen erheblichen Flurschaden im Möllenbecker Feld entdeckt haben: „So etwas haben wir in den letzten Jahren noch nicht gesehen“, sagt jedenfalls der Vorsitzende Nick Büscher. Entlang der Wege an der nordrhein-westfälischen Landesgrenze sollen Heckenstreifen teilweise gerodet und Bäume beschädigt worden sein.

mehr
Vater zeigt Ehefrau an

Ende Oktober 2015 entdeckte ein Rintelner auf dem Mobiltelefon seiner Lebensgefährtin einen Chatverlauf. Schockiert musste der Mann feststellen, dass seine 49-jährige Partnerin nicht nur Sex-Chats mit einem anderen Mann führt, die Rintelnerin schickte dem Unbekannten auch Nacktfotos der damals erst 13-jährigen Tochter.

mehr
DSDS-Aus
Olly Schmidt ist zurück an der Marktkauf-Info.

Der DSDS-Traum (Deutschland sucht den Superstar) ist vorbei: Olly ist beim ersten Recall in Dubai rausgeflogen. Nur Scooter-Frontman H. P. Baxxter haben die Show und die Stimme des 37-jährigen Bückeburgers so gut gefallen, dass er ihm ein „Ja“ gab.

mehr
Neuer Roman von Rintelner Eg Witt
Eg Witt und sein bekanntestes Kunstwerk, der Armformer.

Der Rintelner Künstler und Schriftsteller Eg Witt hat einen neuen Roman geschrieben. Und der spielt erwartungsgemäß in der Weserstadt, in einem Umfeld, das Witt geradezu mit der Akribie eines Anatomen seziert hat.

mehr
Nach Videobeweis

Der große Fußball diskutiert den Nutzen des Videobeweises. Wenn es um die Aufklärung von Fußballgewalt geht, sind die Aufnahmen von Überwachungs- und Polizeikameras bereits zum wichtigsten Instrument geworden. In Osnabrück konnte auf diese Weise der brutale Angriff des Ordners eines Rintelner Sicherheitsdienstes auf einen am Boden liegenden Fan aus Halle bewiesen und bestraft werden.

mehr
Todenmann

Was machen die da eigentlich noch? Das mögen sich viele Autofahrer fragen, die an der Baustelle auf der Seite zwischen Friedhof und Sportplatz in Todenmann vorbeikommen. Diese Extra-Baustelle mit halbseitiger Sperrung gab es schon, als die Ortsdurchfahrt für Autos und Lastwagen wegen der L441-Sanierung noch voll gesperrt war. Es gab sie noch, als es im November 2016 endlich wieder „Freie Fahrt“ hieß – und es gibt sie immer noch.

mehr
Fachwerkhaus in Rinteln
Marlen Ewald zeigt stolz auf die mächtige Eingangstür ihres 400 Jahre alten Fachwerkhauses.

„Ein Haus, das ist ein Lebenswerk.“ An diesen Merksatz ihres Vaters erinnert sich Marlen Ewald immer wieder. Grund genug hat sie dazu. Ihr gehört das 400 Jahre alte Fachwerkhaus an der Bäckerstraße 15, eines der ältesten Häuser Rintelns, das zudem fast unverändert überlebt hat. Über 250 Jahre hinweg lebten Bäckerfamilien darin, so wie auch Ewalds Eltern eine Bäckerei führten. Was bedeutet es für sie, für das Rintelner Traditionsgebäude verantwortlich zu sein?

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg