Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Rinteln Stadt
Lkw-Maut
Eine solche Kontrollsäule für Mautgebühren wird bald auch an der B238 in Rinteln errichtet. Sie sieht – bis auf die Farbe – einem modernen Blitzer sehr ähnlich.

Ab 1. Juli dieses Jahres wird sich einiges verändern auf den Straßen dieser Republik: Dann werden insgesamt 40.000 Kilometer Bundesstraßen mautpflichtig, dank des Gesetzes zur Ausweitung der Lkw-Maut. Zahlen müssen die Pflichtgebühr Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen Gesamtgewicht.

mehr
Geologische Untersuchung

In Rinteln wird im Mai gebohrt. Es ist allerdings recht unwahrscheinlich, dass die Bürger davon etwas mitbekommen werden. Hintergrund ist ein Bohrvorhaben des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie. Das fungiert in diesem Fall als Staatlicher Geologischer Dienst des Landes Niedersachsen.

mehr
Stromverbrauch
Thomas Sewald zeigt den neuen „Smart-Meter“.

Man sieht sie vielleicht einmal im Jahr. Sie hängen in jedem Haushalt, im Keller, Flur oder Treppenhaus: die schwarz lackierten Stromzähler. Eigentlich nicht mehr als ein Elektromotor mit definierter Bremse, der seit Jahrzehnten verlässlich und verschleißfrei den Stromverbrauch zählt.

mehr
Stadtbücherei Rinteln

Laut dem Börsenverein des Deutschem Buchhandels lesen immer weniger Menschen abends Bücher, und die Zahl der Nichtleser steigt. Von dieser Entwicklung ist in Rinteln allerdings wenig zu spüren. Die Stadtbücherei blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück, heißt es in der Bilanz.

mehr
Finanzieller Segen für Rinteln
Alles im Blick: Kerstin Krähahn und Heiko Vietmeier bearbeiten in der Amtsstelle der Stadt die eingehenden Anträge und prüfen die Streckenrouten per Google Maps auf Risiken im Straßenverlauf.

Für Schwerlasttransporte bedarf es laut Straßenverkehrsordnung der Ausstellung einer amtlichen Sondergenehmigung. Das Unternehmen Trans-Solution-Service, das als Dienstleister Firmen solche Genehmigungen beschafft, ist mit seiner Ansiedlung in Krankenhagen ein finanzieller Segen für Rinteln.

mehr
Prozess

Den achtfachen Betrug einer 26 Jahre alten Hausfrau hat Amtsrichter Simon Langer nun mit einer Geldstrafe von 2250 Euro quittiert (75 Tagessätze zu je 30 Euro). Ende 2016 verkaufte die junge Mutter viermal über eBay jeweils Nintendo-Spiele und kassierte das Geld, lieferte die Ware aber nicht.

mehr
Polizei Rinteln sucht Zeugen

Der Fahrer eines Autos mit polnischem Kennzeichen hat einen 16-Jährigen am Montagabend gegen 17.30 Uhr auf der Mindener Straße in Rinteln vom Rad geschubst, nachdem es vorher beinahe zu einer Kollision der beiden gekommen war, wie die Polizei mitteilt.

mehr
Letzte Disko der Weserstadt
Das „Happy Night“ in Rinteln schließt Ende des Monats.

Anfang April verliert die Weserstadt Rinteln ihre letzte Diskothek: Das „Happy Night“ macht zu. Zuletzt hatten die Betreiber es mit dem Zusatz „Reloaded“ noch einmal versucht – doch offenbar ist das Konzept auf Dauer doch nicht aufgegangen.

mehr
Größter Sportverein Rintelns
Trotz Kostenüberschreitung beim Weser-Fit-Bau in Rinteln gibt es ein einstimmiges Votum.

Auf der Versammlung der Vereinigten Turnerschaft Rinteln (VTR) sind die Weichen für die Zukunft von Rintelns größtem Sportverein gestellt worden: Die VTR will die Vorstandsarbeit neu organisieren und auf mehrere Schultern verteilen.

mehr
Bewährungsstrafe für Rintelner

Die Verhandlung vor dem Rintelner Amtsgericht gegen einen 30-Jährigen hat unter strengen Sicherheitsvorkehrungen stattgefunden, da es sich bei dem Vater des Angeklagten um einen bekannten Reichsbürger handelt. Dem 30-Jährigen wurde Beleidigung und fünffache Sachbeschädigung vorgeworfen.

mehr
Warnung vor Betrügern
Da das Rehazentrum Bad Eilsen für seine Patienten keine Auto-Stellplätze vorhält, parken die mit dem Auto angereisten Kurgäste ihre Fahrzeuge in den Straßen der umliegenden Wohnsiedlungen.

Bürger aus Rinteln haben am Donnerstag Telefonanrufe von falschen Polizeibeamten bekommen. Die Betrüger gaben sich als Polizisten des Polizeikommissariats Rinteln aus. Sie behaupteten, bei einer Festnahme seien Hinweise dafür gefunden worden, dass der Angerufene in Kürze Opfer einer geplanten Straftat werde.

mehr
Arbeitskreis stellt Antrag

Die Stadt Rinteln steht vor großen baulichen Veränderungen, unter anderem in Hinblick auf den Brückentor-Komplex, über dessen Verkauf und Umgestaltung aktuell mit einem Investor verhandelt wird. Der Arbeitskreis Denkmalschutz hat jetzt eine Bürgerbefragung beantragt.

mehr

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr