Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Rinteln Stadt
Ruhe, Stärke und Würde

Vielleicht liegt es an der guten Kirschmarmelade, die jeder Besucher am Ende mit nach Hause nehmen darf, vielleicht an der Gut-Wetter-Garantie, jedenfalls ist das jährlich bei den Bogenschützen in Todenmann stattfindende Freundschaftsturnier immer schnell komplett ausgebucht.

mehr
Radfahrer in der Fußgängerzone

In der Fußgängerzone kann es gerade zu Stoßzeiten wie etwa am Mittag ziemlich voll werden. Und insbesondere bei gutem Wetter, wenn die vielen Cafés und Eisdielen ihre Tische vor ihren Läden aufstellen, wird der ohnehin schon begrenzte Platz noch enger.

mehr
FDP-Ratsherr gegen CDU-Bürgermeister

Die Mehrheitsgruppe aus CDU, WGS und FDP kommt nicht zur Ruhe. Nachdem Antje Rinne im Streit die WGS-Fraktion verlassen hat  liefert sich nun FDP-Ratsherr Ralf Kirstan (WGS-Fraktion) mit dem CDU-Ratsherr und Möllenbecker Ortsbürgermeister Thorsten Frühmark einen öffentlichen Schlagabtausch.

mehr
BMX nicht verkehrssicher

Glimpflich ausgegangen ist ein Unfall mit einem elfjährigen Radfahrer der beim Überqueren eines Fußgängerüberweges auf der Konrad-Adenauer-Straße in Rinteln mit einem Auto kollidiert ist. Das BMX-Rad war nach Angaben der Polizei nicht verkehrssicher - die Bremsen haben offenbar nicht funktioniert.

mehr
Crowdfunding
Ein Salon in der Arensburg: Bitten hier bald die Geister zum Tee?

Ein Spukschloss, ein Grusel-Hotel, könnte die nach wie vor leer stehende Arensburg werden, stellt sich der Rintelner Marcel Utke vor.  Für die Idee wirbt er auf der Internetplattform „leetchi“, will Geld per Crowdfunding sammeln und stellt sein Konzept „Nightfall Mansion“ auch im Detail vor.

mehr
Gefälschtes Überweisungsformular

Dreist, was sich ein Betrüger gegenüber der evangelisch-reformierten Jakobi-Kirchengemeinde in Rinteln erlaubt hat: Mit einem gefälschten Überweisungsformular wollte er 3200 Euro erschleichen, um damit seine Einkäufe zu bezahlen. Die Sparkassen-Mitarbeiter haben sich aber nicht täuschen lassen.

mehr
Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter Autofahrer ist in der Zeit von Dienstag, 15.00 Uhr, bis Donnerstag, 12 Uhr, am Melkerweg in Rinteln gegen einen geparkten BMW gefahren und machte sich aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

mehr
Rintelner verletzt sich am Kopf

Als ein 66-jähriger Radfahrer am Donnerstagvormittag die Konrad-Adenauer-Straße in Rinteln auf einem Fußgängerüberweg kreuzen wollte, hat ihn nach Informationen der Polizei eine von rechts anfahrende Autofahrerin so sehr erschreckt, dass er stürzte und sich dabei leicht am Kopf verletzte.

mehr
Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte haben in der Zeit von Montag, 13.30 Uhr, bis Mittwoch, 11.45 Uhr, am Kindergarten an der Hildburgstraße in Rinteln diverse Lichtschächte beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon (0 57 51) 9 54 50 in Verbindung zu setzen.

mehr
Verkehrskontrolle

Mit 0,5 Promille am Steuer hat die Polizei am Mittwochabend einen 53-jährigen Rintelner auf der Heisterbreite in Exten erwischt. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle machte er einen freiwilligen Test, darauf musste er zur Blutentnahme und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

mehr
Brücke Am Bären in Rinteln
Auf der einen Seite kann man die Brücke am Mehrgenerationenhaus ebenerdig erreichen – doch auf der anderen Seite kommt man nur über Stufen herunter.

Wie barrierefrei muss der öffentliche Raum einer Kommune sein? Diese Frage könnte bald auf die Stadt zukommen – wegen der kleinen Brücke Am Bären über die Exter. Auf die Brücke kommt man vom Bären aus absolut problemlos, auch mit Rollator oder Rollstuhl – aber weiter, zum Heinekamp?

mehr
Flüchtlingshilfe
Diana Ludwig (rechts) verabschiedet Alaa Alhariri, die Bundesfreiwilligendienst beim Kinderschutzbund geleistet hat.cok

Diana Ludwig hat viel zu tun. Die Sozialarbeiterin der Arbeiterwohlfahrt (Awo) koordiniert die Arbeit der Bürger, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge einsetzen – als Deutschlehrer oder in der Kleiderkammer. Weitere Ehrenamtliche für Sprachkurse oder als Familienpaten werden gesucht

mehr

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr