Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Rinteln Stadt
St.-Sturmius-Orgel überholt
Wolfgang Westphal, ehemaliger Kreiskantor des evangelischen Kirchenkreises Schaumburg, spielt die überarbeitete Orgel der katholischen St.-Sturmius-Kirche bei der Übergabefeier. Zuvor hatte er das Überarbeitungs-Projekt mit künstlerischer Beratung begleitet. Daneben Norbert Richter, Vorsitzender des Förderkreises St. Sturmius Rinteln.

Im Rahmen einer besonderen gottesdienstlichen Feier hat Pfarrer Peter Wolowiec am Sonnabendnachmittag die Orgel von St. Sturmius offiziell wieder in Empfang genommen. Vorausgegangen war eine gründliche Überarbeitung mit Reinigung und Intonation des Instruments der katholischen Kirche auf dem Kapellenwall Rinteln.

mehr
Oktoberfest unter der Burg
Zünftig: die weibliche Thekenmannschaft um den Vereinsvorsitzenden Roland Mrasek.

Nun ist auch in die Dörfer unter der Schaumburg die Freude am bajuwarischen Lebensgefühl eingekehrt. Das Dorfgemeinschaftshaus in Schaumburg verwandelte sich in eine Oktoberfest-Stätte.

mehr
Rinteln

Für teure Hochglanzmagazine hat die Stiftung für Rinteln nichts übrig. „Wir stecken unser Geld lieber in unsere Projekte“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Thomas Priemer in seiner Ansprache.

mehr
Grundschulen Rinteln
Inklusion ist nicht so einfach umzusetzen. Die Probleme an den Schulen, vor allem mit emotional-sozial auffälligen Kindern, müssen jetzt aufgearbeitet werden.

Zwei zusätzliche Stellen für pädagogische Mitarbeiter hat die Kultusministerin Frauke Heiligenstadt für die Grundschulen Deckbergen und Rinteln Süd zugesagt. Damit sollen die Lehrkräfte unterstützt werden, die durch die Inklusion, gerade im Bereich der Beschulung von Kindern mit emotionalen-sozialen Auffälligkeiten, überlastet sind (wir berichteten).

mehr
Streit um Unterhalt

Die Arbeitslosenzahlen in Deutschland sinken laut offizieller Statistik immer weiter. Jedoch gibt es auch im Jahr 2017 noch rund 4,4 Millionen Menschen, die die Grundsicherung ihres Lebensunterhaltes aus Leistungen des Staates wie Arbeitslosengeld 1 und 2 oder Sozialgeld beziehen müssen.

mehr
Bundestagswahl 2017

In Rinteln haben sich 12,5 Prozent der Wähler für die AfD entschieden, die damit etwas unter dem Bundesergebnis liegt. Das ist das vorläufige amtliche Endergebnis des Landkreises.

mehr
Verfahren eingestellt

Ein Prozess um zunächst eingesteckte und später wieder abgelegte Ware ist für einen Ostwestfalen (39) nun glimpflich zu Ende gegangen: Richter Christian Rost stellte das Ladendiebstahlsverfahren gegen den Angeklagten ein. Der Mann sagt, er habe die Ware kaufen wollen.

mehr
Klare Absage in Rinteln

Sollte Fahrradfahren in der Fußgängerzone zwischen 9 und 20 Uhr verboten werden, so wie vom Seniorenbeirat gefordert? Der Ortsrat Rinteln hat dieser Idee bei seiner jüngsten Sitzung eine klare Absage erteilt und geschlossen gegen den Antrag gestimmt.

mehr
Chance für Entwicklung
Noch befindet sich die IGS am Kollegienplatz – doch das Ende ist absehbar.

Der Umzug der IGS und das Freiwerden der Gebäude an Kollegienplatz und Ostertorstraße „stellen für die Stadtentwicklung eine Chance dar, die sich alle 30 Jahre einmal bietet“, sagt Stefan Meyer, Leiter des Museums Eulenburg. Viele Ideen gibt es mittlerweile, auch Meyer hat sich Gedanken gemacht.

mehr
Vom Verschönerungsverein prämiert
Gießtipp mit Trichter und Schlauch von Karl-Heinz Winter.

Schmucke Vorgärten und bunte Balkone begutachtet einmal im Jahr eine Jury des Verschönerungsvereins Rinteln. Die erfolgreichsten und glücklichsten Blumenpfleger hat jetzt Vorsitzender Marco Vogt im Hotel Stadt Kassel mit Urkunden und Geldpreisen ausgezeichnet.

mehr
Dorfentwicklungsplan

Lange mussten die Rintelner auf diese Nachricht warten. Zur Sitzung des Krankenhäger Ortsrates kam sie jedoch genau rechtzeitig: Der Dorfentwicklungsplan „Rintelner Staatsforst“ wurde genehmigt.

mehr
Prozess wird fortgesetzt

Mehr als 15 Minuten hat Oberstaatsanwalt Frank Hirt für die Verlesung von insgesamt acht Anklageschriften benötigt. Darin werden fünf jungen Leuten in wechselnder Beteiligung verschiedene Taten angelastet, bei denen es um merkwürdige Drogengeschäfte und etliche Polizeieinsätze in Rinteln geht.

mehr

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr