Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
30.000 Euro Schaden, keine Verletzten

Minivan prallt in Dodge 30.000 Euro Schaden, keine Verletzten

Bei einem Überholmanöver ist gestern der 50 Jahre alte Fahrer eines Mercedes Minivan mit dem Dodge Challenge eines 28-Jährigen auf der B83 zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei seien dabei die beiden Rintelner unverletzt geblieben, aber ein geschätzter Sachschaden von 30.000 Euro entstanden.

Voriger Artikel
Geschmückte Schätzchen
Nächster Artikel
Drogen vor der Polizei weggeworfen

Symbolbild

Quelle: Archiv

Steinbergen. Um 17.40 Uhr fuhr der 50-Jährige auf der Bundesstraße im zweispurig ausgebauten Bereich zwischen Westendorf und Steinbergen hinter einem Lkw her und entschloss sich dazu, diesen zu überholen. Hierbei übersah er den von hinten auf der linken Spur bereits überholenden Dodge und es kam zum Zusammenstoß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr