Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
93-Jährige in eigener Wohnung bestohlen

Trickdiebinnen geben sich als Spendensammlerinnen aus 93-Jährige in eigener Wohnung bestohlen

Eine 93-jährige Rintelnerin ist am Montag in ihrer eigenen Wohnung zwei Diebinnen zum Opfer gefallen. Gegen 16.15 Uhr hatten zwei Frauen bei der Seniorin in der Breiten Straße geklingelt und vorgegeben, Geld für Taubstumme und Blinde zu sammeln.

Voriger Artikel
Letzte Chance – sonst Gefängnis
Nächster Artikel
Für klare Verhältnisse sorgen

Rinteln. Als die Frau eine Spende ablehnte, bat eine der beiden vermeintlichen Sammlerinnen um ein Glas Wasser. Die 93-Jährige ging dafür in die Küche, die beiden Frauen folgten ihr in die Wohnung. Später bemerkte die 93-Jährige, dass ihre Schmuckschatulle samt Inhalt gestohlen worden war. Die Polizei Rinteln bittet nun um sachdienliche Hinweise. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon (05751) 95450 in Verbindung zu setzen.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg