Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bauarbeiten an der B 83 schon 2014?

Deckbergen / Ortsrat Bauarbeiten an der B 83 schon 2014?

Die Schlaglöcher an der Bundesstraße 83 waren im Ortsrat Deckbergen-Schaumburg-Westendorf wieder mal zentrales Thema. Und sie könnten Anfang nächsten Jahres endlich der Vergangenheit angehören, wie Ortsbürgermeister Eckhard Hülm (SPD) den Ortsratsmitgliedern verkündete.

Deckbergen. Er habe erfahren, dass 2014 die Bauarbeiten auf der B83 beginnen sollen. Die Mittel für eine Grundsanierung seien bereits veranschlagt.

 Wieso es so lange gedauert habe, kann Hülm auch erklären: Die Umleitung für die Sanierung eines kleinen Teilstücks sei wesentlich teurer als die Bauarbeiten an sich. Daher lohne es sich, diese Maßnahmen gemeinsam mit größeren Arbeiten anzugehen. Wann genau die Arbeiten anfangen sollen, stehe noch nicht genau fest. Gleich am Ende des Winters seien diese angesetzt, sobald die Witterung es zulasse. „Aber mit dem Winter ist nun Mal kein Geschäft zu machen“, meint Hülm in Bezug auf die lange Kälteperiode 2013.

 In der Bürgerfragestunde wurden auch die unklare Abbiegesituation an der Landesstraße aus Richtung Engern kritisiert – nebst weiteren Schlaglöchern und wuchernder Hecken, die sich allerdings im Privatbesitz befinden. Einerseits sei es möglich links nach Steinbergen und rechts nach Westendorf abzubiegen, andererseits könne auch schräg rechts weiter auf der K74 gefahren werden.

 Durch die mehrspurige Fahrbahn und fehlende Bodenmarkierungen zum Einordnen sei das eine ausgesprochen gefährliche Situation. Das traf auf Verständnis im Ortsrat, allerdings wurde bereits gemutmaßt, die zuständige Straßenbaubehörde würde zusätzliche Markierungen wahrscheinlich ablehnen. jak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr