Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Behinderter im Bus geschlagen

Rinteln Behinderter im Bus geschlagen

Am vergangenen Montag fährt ein nach Angaben der Polizei im Stadtbild gut bekannter, leicht behinderter junger Mann mit einem Bus von Kleinenbremen nach Rinteln. Ankunft am Pferdemarkt 16.21 Uhr. Dabei wird er bereits im Bus von mindestens zwei jüngeren Personen drangsaliert und im Anschluss nach dem Ausstieg ins Gesicht geschlagen, so dass er ein "blaues Auge" davonträgt.

Voriger Artikel
Teures Ablenkungsmanöver
Nächster Artikel
Vom Geist des Impressionismus geprägt

Symbolbild

Quelle: DPA

RINTELN. Einer der bislang unbekannten Tatverdächtigen soll etwa 16 bis 17 Jahre alt sein und stieg in Bückeburg an der Stadtkirche in den Bus 2025. Er soll ein hellblaues Basecap verkehrt herum getragen haben. Hinweise zu dieser Person bitte an die Polizei Rinteln unter der Telefonnummer (05751) 95450.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr