Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Benimmkatalog für Spielplätze

Satzung erlassen Benimmkatalog für Spielplätze

Der Tagesordnungspunkt hat in der Sitzung des Rates der Stadt Rinteln zwar für einige Verwunderung gesorgt, am Ende ist der Erlass einer Spielplatzsatzung für das Stadtgebiet aber doch erlassen worden.

Voriger Artikel
Campingplätze erwachen aus dem Winterschlaf
Nächster Artikel
Cocktails unter Palmen in Rinteln
Quelle: SN

Rinteln. Gert Armin Neuhäuser, Fraktionsvorsitzender der Wählergemeinschaft Schaumburg (WGS), wies darauf hin, dass seine Kinder auch ohne Spielplatzsatzung glücklich geworden seien. Zudem verstehe es sich doch von selbst, einen Spielplatz, wie in der Satzung verankert, nicht mit dem Auto zu befahren. Von daher stellte er die Notwendigkeit eines solchen Erlasses in Frage.

 Ratsmitglied Christoph Ochs (Grüne) verwies indes auf Hundehaufen auf den Spielplätzen, die Kindern das Spielen durchaus verleiden. Deshalb halte er eine Satzung für „sinnvoll zur Handhabe“.

 Bürgermeister Thomas Priemer begründete die Satzung mit „Vandalismus in öffentlichen Einrichtungen“ und auf Spielplätzen unerwünschten Personen wie etwa Drogensüchtigen. Um dagegen anzuhalten, sei ein „Instrument“ nötig. Darüber hinaus soll die Einhaltung der Satzung verstärkt Kontrollen unterliegen.pk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr