Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Bestürzung über Pauls Tod

Rinteln Bestürzung über Pauls Tod

Der an Leukämie erkrankte Paul ist am Dienstag gestorben. Er wäre am 4. Januar fünf Jahre alt geworden.

Voriger Artikel
Leiche in Brandruine entdeckt
Nächster Artikel
Ein Geschenk

Paul

Quelle: pr.

Rinteln. Die Hoffnung ist zwischenzeitlich groß gewesen, dass Paul seinen Blutkrebs besiegen wird. Er hatte einen Stammzellenspender gefunden. Mit einer Transplantation im Oktober hatte Pauls Familie neuen Mut gefasst, dass der Vierjährige eines Tages wieder gesund werden könnte. Aber die Kraft hat den Jungen verlassen.

Pauls Schicksal hatte eine Welle der Hilfsbereitschaft hervorgerufen. Erst im Juli ließen sich mehr als 2000 Menschen bei einer Typisierungsaktion als potenzielle Stammzellenspender registrieren. Die Bereitschaft, dem Vierjährigen zu helfen, war nicht nur in Rinteln groß. Potenzielle Spender aus dem gesamten Landkreis, aus Minden, Nienburg und Hameln ließen sich typisieren. Dazu waren über 100.000 Euro an Spendengeldern zusammengekommen, um die Registrierung zu finanzieren.

Ein Stammzellenspender wurde schließlich gefunden. Die Nachricht, dass ein „genetischer Zwilling“ gefunden werden konnte, ließ Pauls Familie wieder optimistisch nach vorne blicken. Die Transplantation sollte es ermöglichen, dass der an Leukämie erkrankte Paul wieder eigenständig gesunde Blutzellen produzieren kann.

Die Nachricht von Pauls Tod löste in Rinteln tiefe Trauer und Bestürzung aus. Auch unser Mitgefühl gilt Pauls Familie und Freunden. ll

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg