Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Demokratie als Schulfach

Rinteln Demokratie als Schulfach

82000 Schüler an fast 360 Schulen in Niedersachsen machen mit bei der Bundestagswahl – allerdings nur in der „Juniorwahl 2013“ des gemeinnützigen Vereins Kumulus.

Voriger Artikel
Auf ewig an der Kette
Nächster Artikel
Doppelter Blickfang

 Freuen sich auf die „Juniorwahl 2013“: Oberschüler, Lehrer sowie Schulleiter Torsten Rudolf (hinten 3. v. r.) und Marion Klöpper von der AOK (r.).

Quelle: pr.

Rinteln. Damit auch an der Oberschule Rinteln Erst- und Zweitstimmen vergeben werden können, springt die AOK als Sponsor ein. Sie gibt 250 Euro für spezielles Begleitmaterial für den Unterricht und die Organisation des Wahlakts.

 Mit der Aktion soll bei jungen Menschen schon vor Erreichen der Volljährigkeit Interesse an der Demokratie geweckt werden. Das Kultusministerium Niedersachsens unterstützt die Aktion. Im Unterricht wird die Wahl unter anderem mit Erarbeitung des Wahlsystems und der Wahlprogramme der Parteien vorbereitet. Das Abstimmungsergebnis wird erst am Abend des 22. September um 18 Uhr publik gemacht – genau dann, wenn die Wahllokale schließen. dil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr