Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Abend für Unicef

Rinteln / Kreisjugendmusikschule Ein Abend für Unicef

Die Kreisjugendmusikschule Schaumburg (KJMS) veranstaltet am Sonnabend, 26. Oktober, ein Schulkonzert zugunsten der Unicef-Kampagne „Wasser wirkt“.

Voriger Artikel
Dem Moderator Bridge-Spiel erklärt
Nächster Artikel
Bauarbeiten fordern Tribut

Auch der Ballettnachwuchs der Kreisjugendmusikschule tritt auf. pr

Rinteln. Zum zweiten Mal nach 2010 werden sich Schüler, Lehrkräfte sowie Freunde der KJMS unter der Schirmherrschaft von Landrat Jörg Farr mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm von Barock bis Rock in den Dienst der guten Sache stellen. Moderator ist Frank Suchland.

 Mitwirkende sind elf Lehrkräfte, etwa 55 Schüler und rund 30 Gäste. Im Programm sind zu sehen und zu hören: vier Ballettgruppen der KJMS aus Rinteln und Hessisch Oldendorf, das Streichorchester der KJMS, Klavier solo, ein Blockflötenduo, Violine und Klavier, Blockflötenensemble, Kammermusik, ein Blechbläserquartett, die KJMS-Rockband „Difference“ sowie als Gäste der Chor „Cantemus“ aus Bückeburg (Leitung: Stephanie Feindt), das Blockflötenensemble des Rintelner Kollegs Musikerziehung (Leitung: Heidrun Wisser) und das Hessisch Oldendorfer Musikkabarettduo „Die PiekBuBen“.

 Zu hören sind Werke der Komponisten George Gershwin, Claude Debussy, Jimi Hendrix, Georg Friedrich Händel, Oskar Rieding, Georg Kreisler, Claude Debussy und Georg Philipp Telemann.

 In der Pause werden Getränke ausgeschenkt, die von der Firma Wesergold gespendet wurden. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Der Reinerlös ist für die Unicef-Aktion „Wasser wirkt“ bestimmt.  dil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr