Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Eingelagerte Reifen entwendet

Rinteln / Diebstahl Eingelagerte Reifen entwendet

Am Sonnabend gegen 7.45 Uhr wurde der Polizei in Rinteln von der Einsatzleitstelle in Nienburg mitgeteilt, dass an der Konrad-Adenauer-Straße ein Einbruch in einen Reifen- und Autoservice gemeldet wurde.

Voriger Artikel
Andere in ihrer Verschiedenheit annehmen
Nächster Artikel
Narren übernehmen das Rathaus

Rinteln (r). Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

 Den Polizeibeamten wurde vor Ort vom 25-jährigen Niederlassungsleiter mitgeteilt, dass es ihm komisch vorgekommen sei, dass ein Mitarbeiter zum Arbeitsbeginn von hinten durch eine Halle erschienen sei, obwohl er keinen Schlüssel für die Halle besitzen dürfe. Darauf angesprochen berichtete er seinem Chef, dass das Hallentor doch offen stehe. Bei einer Nachschau stellte der Verantwortliche dann fest, dass das Hallentor aufgebrochen war. Weiterhin wurde bemerkt, dass aus zwei Hallen mehrere Reifenkomplettsätze gestohlen wurden. Es handelte sich um Kundenreifen mit Felgen, die dort eingelagert waren.

 Bei der Tatortaufnahme kamen die Polizeibeamten zu der Erkenntnis, dass es sich bei dem Diebesgut um gezielt ausgesuchte Reifensätze handeln dürfte. Es wurden nicht die Reifen mit der größten Profiltiefe entwendet, sondern gezielt Felgen für bestimmte Fahrzeugtypen herausgesucht

 Zur Schadenshöhe konnte der Niederlassungsleiter noch nichts sagen. Es sei erst einmal eine Inventur nötig, um festzustellen, wie viele Reifensätze fehlen. Die Polizei schätzt, dass der Schaden im fünfstelligen Bereich liegt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr