Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Endspurt vorm Winter

Rinteln / Gastronomie Endspurt vorm Winter

Zu den Rintelner Weintagen sah es schon sehr aufgeräumt aus rund um das Alte Museum an der Ecke Ritterstraße/Brennerstraße/Kirchplatz. So soll es auch bleiben, selbst wenn noch ein halbes Jahr bis zur Neueröffnung durch den künftigen Pächter Kadir Boga (bisher „Mosquito“) dauern dürfte.

Voriger Artikel
Bunt, vielfältig und unkompliziert
Nächster Artikel
„W“ verbindet Werder mit der Oberschule

Beim Alten Museum stehen vor der Übergabe im Frühjahr an den Pächter noch viele Restarbeiten an. Zuletzt wurde der Fettabscheider für die Küche im Boden installiert.

Quelle: dil

Rinteln. Gearbeitet wurde zuletzt vor allem an der Rückseite, wo ein Fettabscheider samt Anschlüssen für die künftige Gastronomie installiert wird. Danach soll es dort noch einen mit Lärchenholz verkleideten Anbau geben, der Behindertentoilette, Kühltechnik und Lager aufnehmen wird. Die Anträge für die restlichen Bauarbeiten liegen derzeit im Rathaus der Stadt zur Genehmigung, hieß es gestern von der Elmer Hausverwaltung in Warendorf.

 Die Eigentümer sind bemüht, die noch verbleibenden Umfeldbelastungen so gering wie möglich zu halten. Höchstens kurzzeitig wird man dort eine Einzäunung haben, Lüftungsteile sollen mit einem Autokran ins Gebäude gehievt werden. Und für die geplante Wiederbemalung der Giebelseite zur Brennerstraße hin soll möglichst ein Rollgerüst eingesetzt werden.

 „Es hat jetzt so lange gedauert, da soll auch alles perfekt werden“, sagte ein Sprecher des Unternehmens gestern auf Anfrage. Die Übergabe an den neuen Pächter ist für das Frühjahr angepeilt, hängt aber vom Baufortschritt ab, der einen möglichst milden Winter braucht. Wie berichtet, plant Boga eine Gastronomie auf zwei Etagen, drinnen und draußen. 80 Außenplätze rund um das Gebäude soll es geben, davon die meisten zum Kirchplatz hin bis in Höhe der Baumreihe. Im Obergeschoss sollen sich die Toiletten befinden, im Dachgeschoss Büros und Sozialräume für die Mitarbeiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr