Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erntefrisch zum Kosten und Kaufen

Rinteln Erntefrisch zum Kosten und Kaufen

Eine bunt gemischte Allianz von landwirtschaftlichen Betrieben, Verbänden und Organisationen des ökologischen Landbaus sowie aus Verarbeitung, Planung und Handel ist am 13. und 14. September zum 18. Mal auf dem Rintelner Markt- und Kirchplatz vertreten und präsentiert dort ein breit gefächertes Programm.

Voriger Artikel
Halbe Stunde Zeit pro Spiel
Nächster Artikel
Auf der Jagd nach Batman im Blumenwall

Der Öko- und Bauernmarkt wartet mit einem Pflanzenangebot auf.

Quelle: pr.

Rinteln. Auch in diesem Jahr warten am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr viele Überraschungen auf die Besucher. Dort wird Landbau zum Anfassen, Schmecken und Erleben vorgestellt. Dem Verbraucher wird eine abwechslungsreiche Vielfalt landwirtschaftlicher Produkte und Erzeugnisse präsentiert, die auch verkostet und gekauft werden können – das alles an mehr als 60 bunten Ständen liebevoll dekoriert, zum Probieren an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen für den heimischen Vorratsschrank. Alles in 1-A-Qualität, auf kurzen Wegen und ohne aufwendige Verpackungen erntefrisch angeliefert. Dazu gibt es Informationen über Nahrungsmittel und landwirtschaftliche Anbautechniken aus erster Hand.

 Mit dabei sind auch wieder die Rintelner Ackerbürger. Sie stellen alte Traktoren aus und präsentieren historisches Handwerk. Kuchenliebhaber können sich am Stand der Ackerbürger auf eine große Auswahl freuen. Auch der beliebte Butterkuchen kommt wieder frisch aus dem Holzbackofen. Die Stadtwerke Rinteln GmbH informiert zusammen mit der Nabu-Ortsgruppe über die Themen „Speicherung von Solarstrom“ und „Photovoltaik-Technik“ und bei dem Abwasserbetrieb der Stadt Rinteln dreht sich alles um umweltfreundliche Abwassertechnik. Am Stand des Baubetriebshofes der Stadt gibt es außer Informationen aus erster Hand auch wieder allerhand „Grünes“ für den heimischen Garten zu gewinnen.

 Mit dem Kauf eines Loses erhält jeder Teilnehmer außerdem eine Tüte der beliebten Blumenmischung „Rintelner Blütenzauber“. Der Obst- und Gartenbauverein Rinteln gibt wichtige Tipps unter anderem zum Thema Baumschnitt, präsentiert Gemüsesorten und bietet eine Verlosung an.

 Auf die kleinen Marktbesucher warten wieder eine Menge Vierbeiner zum Streicheln und Anschauen. Der Einzelhandel lädt zudem am 14. September von 13 bis 18 Uhr zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein.

 Informationen: Stadt Rinteln, Klosterstraße 19, Telefon (05751) 403185, E-Mail info@rinteln.de, Internet www.rinteln.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg