Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erste acht Flüchtlinge in Pestalozzischule

Belegung der Unterkünfte beginnt Erste acht Flüchtlinge in Pestalozzischule

Die Belegung der ehemaligen Pestalozzischule in der Rintelner Nordstadt mit Flüchtlingen hat begonnen. „Am Wochenende sind die ersten acht Flüchtlinge dort eingetroffen“, teilt Kreissprecher Klaus Heimann mit.

Voriger Artikel
Wochenmarkt verlegen oder nicht?
Nächster Artikel
Versteckte Botschaften
Quelle: SN

Rinteln. „Sie stammen aus der Russischen Föderation. In dieser Woche sollen weitere 20 Personen hinzukommen.“ Zur Betreuung vor Ort werden Sozialarbeiter eingesetzt. Die ehemalige Schule bietet Platz für insgesamt 47 Personen.

 „Inzwischen haben wir auch wieder Raumreserven in Bad Eilsen“, erklärte Heimann. „Für ein ehemals britisch genutztes Doppelhaus in Rinteln und zwei in Bückeburg stehen wir noch in Detailverhandlungen mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima). Und erst wenn diese Objekte alle nahezu belegt sind, werden wir mit der Bima über die Nutzung weiterer ehemals britisch genutzter Häuser sprechen.“

 Übrigens musste am Wochenende die Rintelner Feuerwehr zur Pestalozzischule ausrücken. Die Brandmeldeanlage war irrtümlich angeschlagen.r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg