Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Erster Stadtrat: Es gibt elf Bewerbungen

Rinteln Erster Stadtrat: Es gibt elf Bewerbungen

Die Stelle des Ersten Stadtrates im Rintelner Rathaus ist begehrt. Elf Bewerbungen liegen für die Besetzung der Stelle zum 1. Oktober dieses Jahres vor, wenn der derzeitige Stelleninhaber Jörg Schröder die Verwaltung verlässt, um einen Job in der Privatwirtschaft anzutreten.

Rinteln. In einem Schreiben an die Fraktionschefs des Stadtrates hat die Verwaltung jetzt einen Zwischenstand des Besetzungsverfahrens mitgeteilt. Nach Ende der Bewerbungsfrist wird nun auf Wunsch des Rates mit der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen geklärt, wie weiter vorzugehen ist. Wie viele Bewerber werden zu Vorstellungsgesprächen eingeladen? Die Entscheidung soll im Verwaltungsausschuss am 17. Juni vorbereitet und endgültig im Rat am 25. Juni getroffen werden.

Der Rat hatte im März nach heftiger Diskussion mit der rot-grünen Mehrheit gegen CDU und WGS beschlossen, die Stelle öffentlich auszuschreiben, sie mit der Besoldungsgruppe B2 zu versehen und ein Prädikatsexamen zu verlangen. Auch Schröder wird nach B2 bezahlt. dil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg