Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gasalarm in Restaurant

Rinteln Gasalarm in Restaurant

Wegen eines Gas-Alarms ist die Feuerwehr am Dienstag gegen 13 Uhr zu einem Gefahrguteinsatz in die Rintelner Mühlenstraße ausgerückt.

Voriger Artikel
Ein Akt der Nächstenliebe
Nächster Artikel
Raiffeisenmarkt eröffnet frühestens im Mai

Rinteln. Nach Informationen unserer Zeitung hat die Feuerwehr eine erhöhte Kohlenstoffdioxid-Konzentration im Inneren des Gebäudes gemessen. Die Ursache hierfür ist noch unklar.

In dem Restaurant hielten sich um die Mittagsstunde etliche Gäste auf. Zwei Restaurantbesucher machten offenbar einen benommenen Eindruck. Sie wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Das Restaurant an der Mühlenstraße ist vorerst geschlossen worden. Das Gesundheitsamt, die Gewerbeaufsicht und das Ordnungsamt wollen am Dienstagnachmittag das Gebäude inspizieren und der Ursache für den erhöhten Kohlenstoffdioxidgehalt auf den Grund gehen.

Während des Einsatzes von Feuerwehr und Rettungsdienst war die  Mühlenstraße vollgesperrt. Der Verkehr von der Weserbrücke wurde über die Westumgehung umgeleitet. Der Verkehr aus der Altstadt musste umdrehen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg