Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gilde-Fotos: Rintelnromantisch

Ausstellungseröffnung Gilde-Fotos: Rintelnromantisch

So voll ist es bei einer Ausstellungseröffnung in der Rathausgalerie bisher selten gewesen: Kurt Gilde, ehemaliger Augenarzt, zeigt dort Schwarz-Weiß-Fotos unter dem Motto „Romantisches Rinteln – Abendspaziergänge“, aufgenommen bei Regen und Kälte, damit keine Menschen durchs Bild laufen.

Voriger Artikel
Grüner Markt auf dem Braas-Gelände
Nächster Artikel
Geldstrafe für Versicherungsbetrug

Kurt Gilde weiß zu seinen Fotos stets allerlei zu berichten.

Quelle: tol

Rinteln. Rinteln. „Romantik braucht das Dunkle und Geheimnisvolle. Wenn Sie das beim Betrachten spüren, habe ich gewonnen, Volltreffer“, sagte Gilde den Gästen. „Und vielleicht sehen Sie Ihre Stadt dann auch mit anderen Augen.“ Gilde, der im Alter von 14 Jahren mit einer Leihkamera zu fotografieren begann, appellierte: „Nehmen Sie sich beim Fotografieren ein Thema, und arbeiten Sie daran, das macht mehr Spaß als Zufallsfotos.“

Bürgermeister Thomas Priemer schilderte kurz den Lebensweg Gildes. Ein Blockflötensensemble des Rintelner Kollegs Musikerziehung spielte zur Eröffnung mehrere Lieder. Die Ausstellung ist bis zum 16. Oktober zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. dil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg