Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Morsche Bäumemüssen weg

Fällarbeiten an der Waldkaterallee Morsche Bäumemüssen weg

Endspurt beim Auslichten von Altholz aus Baumkronen und beim Fällen morscher Bäume im öffentlichen Bereich: Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Rinteln sind nach mehrtägigem Einsatz am Steinanger am Dienstag zur Waldkaterallee ausgerückt.

Voriger Artikel
Zu wenig Geld für marode Straßen
Nächster Artikel
Mitte März kommt der Abrissbagger

An der Waldkaterallee werden Abornbäume gefällt, die innen morsch sind.

Quelle: dil

Rinteln. Dort hatte die Baumsachverständige Antje Wiskow vier ältere Ahornbäume im Bereich südlich der Einfahrt zur Lebenshilfe mit einem rosa Punkt versehen. Das heißt: „Die müssen weg.“

 Zunächst wurden die direkt an der Straße stehenden Bäume mit weniger als einem Meter Durchmesser so gefällt werden, dass die Fallrichtung von der Straße weg zeigte. Dort fielen sie in einen kleineren Gehölzbestand. Dabei abgebrochene Äste wurden am Nachmittag ebenfalls abgesägt und werden zum Schreddern abgefahren. Der Verkehr floss zeitweise nur einspurig dort vorbei, nicht wegen Gefahr, sonden wegen der Bauhoffahrzeuge. dil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg