Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Motorradfahrer verletzt

MÖLLENBECK Motorradfahrer verletzt

Ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Bielefeld hat gestern gegen 12.50 Uhr mit seinem Krad die B238 aus Richtung Extertal-Elfenborn kommend in Richtung Möllenbeck befahren.

Voriger Artikel
FDP sucht nach städtischen Schulden
Nächster Artikel
„Andere haben Oldtimer“

Symbolbild

Quelle: DPA

MÖLLENBECK.. Im Bereich einer lang gezogenen Linkskurve schnitt der Mann die Kurve und geriet auf die Gegenfahrspur. Dort touchierte er das entgegenkommende Auto eines 55-jährigen Kalletalers. Dieser versuchte, nach rechts auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht verhindern. Der Motorradfahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab, mit seinem Krad zu Fall und erlitt mehrere Brüche an den Beinen und am linken Arm. Das Motorrad blieb in einem Maisfeld liegen. Der Motorradfahrer wurde anschließend per Hubschrauber zur Medizinischen Hochschule Hannover geflogen. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt, das Motorrad war nicht mehr fahrbereit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr