Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mountainbikes in der Stadt

Radsportspektakel in Rinteln Mountainbikes in der Stadt

Der Countdown läuft: noch fünf Wochen bis zum größten Radsportspektakel in der Innenstadt. Am Sonntag, 26. Juli, fällt der Startschuss zum „Stüken-Wesergold-Mountainbike-Cup“.

Voriger Artikel
Tafel und Kleider-Shop sind umgezogen
Nächster Artikel
„Kein Interesse an knappen Mehrheiten“

Das Organisationsteam des Stüken-Wesergold-Mountainbike-Cups: Jörg Rolfes (v.l.), Frank Puderbach, Dr. Uwe Krismann, Stefan Diete, Axel Balsmeyer und Janik Krallmann.

Quelle: peb

Rinteln. Auf dem anspruchsvollen City-Rundkurs mit Start und Ziel auf der Weserstraße können Kinder, Jugendliche, Freizeit-Biker, Radsportler und Lizenz-Fahrer ihr Können in den verschiedenen Renn- und Altersklassen unter Beweis stellen. Höhepunkt des Cups ist das Rennen der Elite mit Lokalmatador und Titelverteidiger Jan-Niklas Droste. Die Vorbereitungen um das Organisationsteam mit Stefan Diete und Janik Krallmann vom SV Lauenau an der Spitze laufen bereits.

 Der erste Startschuss fällt um 12 Uhr. Dann gehen die Bambini auf die Strecke. Ab 12.20 Uhr folgen die Fahrer der U15, U13 und U11, ab 13 Uhr starten die Frauen- und Männerklasse sowie Fahrer der Senioren 1 und 2. Die Senioren 3 und 4 starten ab 14.05 Uhr. Die Lizenzfahrer der U17 und U19 sowie der Fun-U19 gehen ab 15.06 Uhr an den Start. Der Firmen- und Teamcup steht für 15.40 Uhr auf dem Startprogramm. Danach folgt der Höhepunkt mit dem Start der Eliteklasse um 16.20 Uhr.

 Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.mtbcup.de. peb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr