Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Nach Feiertag unter Zeitdruck

Rinteln / Aufbau Nach Feiertag unter Zeitdruck

Freitag geht es los: Vom 4. bis 7. Mai steht die Rinteler Altstadt wieder ganz im Zeichen der Messe. Seit gestern sind die Schausteller mit Hochdruck beim Aufbau der Fahrgeschäfte, denn wegen des Feiertags 1. Mai fehlt ihnen etwas Zeit für die Vorbereitungen. Und ab Freitag bis Montag wird wieder mit rund 40000 Besuchern gerechnet. 

Voriger Artikel
Schautafeln leer geräumt
Nächster Artikel
Diebstähle im Teufelskreis der Droge Heroin

Das muss jetzt schnell gehen: Die Fahrgeschäfte wie hier der Wellenflieger sollen am freitag startbereit sein.

Quelle: tol

Rinteln. Rinteln (dil).  165 Schausteller und Markthändler bieten Spaß, viel zu kaufen, zu essen und zu trinken. Nostalgischer Wellenflug, Autoscooter, Power Dancer, Musikexpress, Kinderkarussell und Pony-Bahn bieten Tempoerlebnisse für jeden Geschmack. Eröffnet wird die Messe am Freitag um 16 Uhr, wenn Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz das Messeprivileg von 1392 am Ratskeller aushängt. Der dritte Messetag ist ein verkaufsoffener Sonntag der Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr. Beim Familientag am Montag kostet jede Karussellfahrt nur einen Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr