Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neue Maschine bei O-I in Rinteln

Glashütte Neue Maschine bei O-I in Rinteln

Dicke Nebelschwaden hängen über der Glashütte O-I, als am Werkstor II an der Dankerser Straße ein gemieteter Riesenkran eine tonnenschwere Maschine am Haken in die Lüfte hebt. Der Maschinenwechsel ist Teil des Gesamtprogramms zum Bau einer neuen Wanne.

Voriger Artikel
Auto prallt frontal gegen Lastwagen
Nächster Artikel
Wenn die Gütertrasse kommt

Die neue Glasproduktionsmaschine schwebt am Haken eines Riesenkrans an ihren Einsatzort neben der neuen Schmelzwanne, die drinnen aufgebaut wird.

Quelle: pr

Rinteln. Durch eine Öffnung im Dach der Halle daneben hievt das Fahrzeug in den Morgenstunden einen 28-Tonnen-Metallkoloss an seinen Platz neben der noch im Bau befindlichen neuen Betriebsstätte. Am Tag zuvor ist bereits die alte Maschine auf demselben Weg aus dem Gebäude herausgehoben worden.

„Es ging alles schneller als gedacht, weil der Kran früher zur Verfügung stand“, erklärt Michael Henkel aus der Projektleitungsgruppe. Mit einer Drohne wurde der Vorgang sogar aus der Luft gefilmt, wenn auch bei schlechter Sicht.

Dieser Maschinenwechsel ist Teil des Gesamtprogramms zum Bau einer neuen Wanne, der am 8. April mit dem Löschen der alten Wanne B begonnen hat. Hunderte Tonnen glühendes Glas wurden abgelassen und danach gekühlt. Übrig bleibt davon Glasgries, der später wieder eingeschmolzen werden kann.

Inzwischen wird in der Halle dieser Wanne der Nachfolger aus Spezialsteinen aufgebaut, die dafür aus Europa, Asien und Amerika beschafft worden sind. Am 23. Mai soll die neue Wanne dann anfangen, einzuheizen und Glas einzuschmelzen. Volle Produktion ist ab dem 29. Mai vorgesehen. Solch einen aufwendigen Wannenwechsel nimmt die Glashütte nur etwa alle zehn Jahre vor, teilte die Pressestelle mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg