Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
SPD: Geld für mehr Breitband bereitstellen

DSL SPD: Geld für mehr Breitband bereitstellen

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, im Stadtgebiet Rinteln die Breitbandversorgung bis Mitte 2016 zu verbessern. Geplant ist eine Nutzung des Breitbandnetzes von mindestens 30 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) für etwa 80 Prozent der Haushalte im Stadtgebiet.

Voriger Artikel
Erst getrunken – dann Rad demoliert
Nächster Artikel
Hilfe für Wohnen in historischen Gebäuden anbieten

Rinteln (r). Die Planungen seien schon weit fortgeschritten, hat Astrid Teigeler-Tegtmeier erfahren. „Einige Baumaßnahmen an Verteilerkästen laufen schon“, teilt die SPD-Fraktionsvorsitzende im Rat mit. „Damit bleiben aber immer noch viele Haushalte insbesondere in den kleinen Ortsteilen ohne ausreichende Breitbandversorgung. Der Landkreis plant derzeit, die sogenannten ,weißen Flecken‘ kreisweit zu beseitigen und damit auch die restlichen Haushalte mit mindestens 30 Mbit/s auszustatten.“

 Die SPD-Fraktion bittet Bürgermeister Thomas Priemer daher um Prüfung der Angelegenheit und um Einstellung entsprechender Haushaltsmittel in den Haushaltsplan 2016, um insbesondere kleinen Ortsteilen einen besseren Internetanschluss zu ermöglichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg