Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Spaziergänger findet Toten am Ufer

49-Jähriger aus aus der Weser geborgen Spaziergänger findet Toten am Ufer

Grausiger Fund an Heiligabend: Gegen 8.30 Uhr bemerkte ein Spaziergänger an der Weser in Höhe der Hartler Straße in Rinteln einen leblosen Körper, der sich am Ufer verfangen hatte. Die Rintelner Feuerwehr, alarmiert durch die Polizei, konnte den Leichnam unter Einsatz eines Bootes bergen.

Voriger Artikel
Mit der Situation überfordert
Nächster Artikel
„Unsere Zukunft wird sonst teuer“

Ein Mann aus Bad Eilsen wird tot aus der Weser an der Hartler Straße geborgen.

Quelle: pr.

Rinteln. Aufgrund mitgeführter persönlicher Papiere konnte die Polizei die Person identifizieren. Es handelt sich demnach um einen 49-Jährigen aus der Samtgemeinde Bad Eilsen. Die Ermittlungen zu den Umständen dauern an, nähere Angaben dazu macht die Polizei derzeit nicht. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr