Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vergiftetes Katzenfutter

Zeugenaufruf Vergiftetes Katzenfutter

Am vergangenen Freitag gegen 19.30 Uhr, ging eine 47-jährige Auetalerin in Auetal, OT Rolfshagen, im Horstsiek, mit ihrem Hund Gassi. Während des Spazierganges nahm der Hund etwas auf, was nach Katzenfutter roch. Nach Absuche der Umgebung wurde Katzenfutter gefunden, welches an zwei Stellen offensichtlich eingeschnitten war.

Voriger Artikel
Dachrinnen gestohlen
Nächster Artikel
Treppenwitz

Symbolbild

Quelle: DPA

AUETAL. Das Katzenfutter wurde nach Angaben der Polizei einem Tierarzt vorgelegt, da der Verdacht besteht, dass dieses Futter vergiftet wurde. Der Hund wurde vorsorglich in eine Tierklinik verbracht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05751/9545-0 in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr