Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Zwei Männer mit Heroin im Auto erwischt

Rinteln / Ermittlungserfolg Zwei Männer mit Heroin im Auto erwischt

Am Mittwochabend wurden zwei Rintelner auf dem Parkplatz des Baumarkts in der Breiten Straße vorläufig festgenommen. Sie stehen in Verdacht, mit Drogen zu handeln.

Voriger Artikel
Am Vatertag auf Polizisten losgegangen
Nächster Artikel
Stadt braucht Geld: Gebühren und Steuern rauf?

„Briefchen“ heißen in Fachkreisen die kleinen Tüten mit Heroin.

Quelle: tol

Rinteln. Nach Ermittlungen der Polizei Rinteln erfolgte der Zugriff mit Unterstützung der Fahndungsgruppe der Polizeiinspektion Nienburg Schaumburg.

 Gegen 17.12 Uhr hat die Polizei aus einem Pkw einen 30-jährigen Rintelner und dessen Beifahrer (39) aus Rinteln gestellt. Bei der Durchsuchung des Autos wurden zwei kleine Drogen-Bömbchen sichergestellt. Die 7,6 Gramm auf Heroinbasis waren offensichtlich zum Strecken und für den Weiterverkauf gedacht.

 Bei der späteren Durchsuchung der beiden Wohnungen der Rintelner zog die Polizei auch Rauschgiftspürhunde aus Hameln und Göttingen hinzu. Entdeckt wurden etliche vorbereitete „Briefchen“, ferner Drogen in Kleinstmengen, Medikamente sowie diverse Utensilien für den Drogenhandel wie Feinwaagen.

 In der späteren Vernehmung habe sich einer der beiden Beteiligen bereits zur Sache geäußert, der andere nicht, teilte die Polizei mit. Anschließend wurden beide freigelassen. Die Ermittlungen dauern noch an. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die „Schlossklause“, die ehemalige Gaststätte an der Arensburg, fiel vermutlich Brandstiftung zum Opfer... mehr