Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Angekommen
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Angekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.07.2018
Anzeige
Rolfshagen

„Wir wurden hier sehr gut aufgenommen“, sagt Dierking im Gespräch mit den SN. Seit einem Jahr ist er nun Pastor auf Probe in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Kathrinhagen-Rolfshagen und hat schon viel bewegt. Mittwochs findet eine Andacht in der Katharinenkirche in Kathrinhagen statt, in der Statistik können wieder mehr Gottesdienstbesucher verzeichnet werden und auch über neue Mitglieder kann sich die Gemeinde freuen.

„Die Andacht in Kathrinhagen liegt mir am Herzen, denn ich wohne zwar mit meiner Familie in diesem schönen Haus in Rolfshagen, aber ich möchte auch in Kathrinhagen präsent sein“, erklärt Dierking. Es sei nicht sein Verdienst, dass es wieder besser läuft.

„Hier gibt es viele tolle Menschen, die sich einbringen und fantastische Gaben haben“, stellt der Pastor fest. Die positive Einstellung aller und die gute Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand und allen Ehrenamtlichen „macht das Miteinander einfach“. Dierking ist es innerhalb kürzester Zeit gelungen, sich in der Gemeinde einen Platz zu schaffen. Er kommt gut an bei den Auetalern, mischt sich bei Veranstaltungen „unters Volk“ und wird gern begrüßt.

Die Hol(l)ydays sind zwar nichts Neues, aber einige Jahre haben sie nicht stattgefunden. Jetzt konnten sie wiederbelebt werden. „Das geht aber nur mit einem so guten Team, wie wir es in Karohagen haben“, sagt Dierking. Er lobte auch den aktiven Mädchenkreis, die „Küchenfeen“, die Kaffee, Kuchen und Frühstück organisieren und immer wieder den aktiven Kirchenvorstand.

Gutes Miteinander

"Wir nehmen mit der Kirchengemeinde gern am öffentlichen Leben teil", sagt Dierking. "Wir möchten damit zeigen, dass wir dazugehören und Wichtiges zu sagen haben." Es gebe für ihn auch immer wieder Überraschungen im Auetal. Zum ersten Männerabend hatte der Pastor zehn bis 20 Männer erwartet. "Es kamen 47 und es war wirklich ein gutes Miteinander." Es habe sich ein Team gebildet, das für eine Wiederholung sorgen will.

Mittwochs trifft sich im Gemeindehaus in Rolfshagen ab 10 Uhr eine Krabbelgruppe unter Leitung von Jessica Nowak. Dierking: „Das bietet sich geradezu an, denn wir haben die besten Bedingungen hier in dem großen Raum.“

Aber auch Einschränkungen hat der neue Pastor gemach: „Ich habe die Geburtstagsbesuche eingestellt, denn dazu fehlt mir einfach die Zeit.“ Wenn er jemanden besuche, dann möchte er „nicht nach wenigen Minuten wieder gehen müssen“. Wer aber einen Besuch wünscht, mit dem vereinbare er einen Termin, an dem er dann auch ausreichend Zeit habe. Die Geburtstagskinder werden zudem monatlich zum Gemeindenachmittag eingeladen und dort besonders begrüßt.

Ein Jahr ist um. Der Pastor resümiert: "Unser zweiter Sohn ist hier geboren. Wir haben ein traumhaftes Leben für die Familie und die Konstellation Leben und Gestalten mit den Menschen ist einfach prima." Für die Zukunft hat er sich zum Beispiel Besuche bei Firmen und landwirtschaftlichen Betrieben vorgenommen. la

Anzeige