Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Elf Kinder in der neuen Krippe
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Elf Kinder in der neuen Krippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 23.07.2015
Anzeige
Engern

Weil die Einrichtung in Engern mit ihrer Kombination von Krippe, Kita und Hort Kinder von einem bis 14 Jahren betreuen kann, ist sie besonders bei Eltern beliebt, die Geschwister in unterschiedlichem Alter haben und so nur eine Kita anfahren müssen. Deshalb kommen auch viele Kinder aus der Kernstadt und den anderen Ortsteilen zum „Gänseblümchen“. Die Regelbetreuungszeit ist von 7.30 bis 16.30 Uhr. Weitere Einzelheiten kann man in der Kita erfahren. In der neu eingerichteten Krippe sind zwei Erzieherinnen und zwei Sozialassistentinnen tätig, damit immer mindestens drei Mitarbeiterinnen anwesend sind. Die Krippe ist im Erdgeschoss der Verwaltungsstelle untergebracht, mit viel Platz und einem großen hellen Raum.

Von der Kita aus erreicht man die Krippe über einen gepflasterten Fußweg entlang der Mehrzweckhalle. Schaper hält die räumliche Trennung von Kita und Krippe sogar für eine gute Lösung: „Der Lärmpegel zwischen beiden Einrichtungen ist doch sehr unterschiedlich, und die Jüngsten brauchen noch mehr Schlaf.“

Was der Krippe noch fehlt, sei ein Spielplatz. Einen Plan dafür gebe es schon. Wann mit dem Bau begonnen wird, war gestern noch nicht zu ermitteln. Im Juni feierte der Kindergarten „Gänseblümchen“ übrigens 25-jähriges Bestehen. wm

Anzeige