Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Feuerwehr muss warten
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Feuerwehr muss warten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 12.10.2014
Quelle: SN
Anzeige
Krankenhagen

„Mittel für die Beschaffung des Fahrzeugs werden erst bereitgestellt, wenn eine Grundsatzentscheidung über den Standort gefallen ist und die baulichen Voraussetzungen geschaffen sind“, hieß es in der Sitzungsvorlage der Verwaltung für den Ortsrat Krankenhagen-Volksen. Heinz-Jürgen Requardt (CDU) folgerte daraus: „Das Feuerwehrfahrzeug ist ins Nirwana verschoben worden.“

 Frauke Kampmeier (SPD) erinnerte daran, dass der Ortsrat schon vor Monaten gefordert habe, Geld für den Kauf des Raiffeisen-Grundstücks in den Haushalt 2015 einzustellen. Jetzt stehe wieder nichts drin.

 Für den Haushalt 2015 beantragte der Ortsrat auf Vorschlag von Requardt, Bänke vor den Friedhofskapellen in Krankenhagen und Volksen aufzustellen, um den Menschen dort Sitzgelegenheiten zu bieten.

 Die Oberflächenentwässerung von der Straße Am Fuchsloch auf das Minispielfeld und zur Turnhalle hin müsse noch mal geprüft werden, forderte Sümenicht. Dort sei es zu nass.

 CDU-Mitglied Requardt kündigte der SPD die Zusammenarbeit zum Schluss der Sitzung auf, weitere interfraktionelle Sitzungen machten aus Sicht der CDU keinen Sinn. Laut Waltraud Bauer (CDU) sei Kampmeiers Kritik an den CDU-Wahlplakaten schuld. Obwohl beide Parteien sich vor 20 Jahren auf einen Verzicht auf Plakate geeinigt hatten. Daraus hatte die SPD das Fazit gezogen, künftig auch wieder zu plakatieren. dil

Anzeige