Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile „Horstsiek“ voll gesperrt
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile „Horstsiek“ voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 28.06.2018
Quer über den „Horstsiek“ wird der Abwasserkanal verlegt. Quelle: la
Anzeige
Rolfshagen

Quer über den „Horstsiek“ wird derzeit der Abwasserkanal für den Neubau der DLRG Rolfshagen, die Jugendausbildungs- und Begegnungsstätte, verlegt. Auch die Telekom muss noch ihre Leitungen verlegen.

„Dann fehlt noch der Frischwasseranschluss, aber der soll wohl parrallel zur Straße verlegt werden“, erklärte Joachim Reese von der DLRG Rolfshagen. Eigentlich habe er schon längst damit gerechnet, dass die notwendigen Anschlüsse für den Neubau verlegt würden.

Wieder verzögert

„Spätestens im Mai hätte das gemacht werden können, aber irgendwie hat es sich dann doch wieder verzögert“, so Reese.

Der Termin für die Sperrung ist denkbar schlecht. Gerade haben die Ferien begonnen und der Sommer ist zurückgekehrt. Die Freibadbesucher und auch Wohnmobilisten, die in Rolfshagen Station machen möchten, müssen nun den Umweg fahren. Bis voraussichtlich Mittwoch wird die Sperrung wohl bleiben.

Die Jugendausbildungs- und Begegnungsstätte soll Ende Juli fertig sein und wird Mitte August, wenn die DLRG Ortsgruppe Rolfshagen ihr 60-jähriges Bestehen feiert, eingeweiht werden.

Einige Arbeiten werden von Firmen ausgeführt, aber auch die DLRG-Mitglieder packen kräftig mit an und haben einige Eigenleistungen übernommen. In der großen Halle sollen die Fahrzeuge der Ortsgruppe Platz finden und im Gruppenraum Lehrgänge und Treffen stattfinden. la

Anzeige