Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rinteln Ortsteile Luftgewehre werden bezuschusst
Schaumburg Rinteln Rinteln Ortsteile Luftgewehre werden bezuschusst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 14.06.2017
Anzeige
REHREN

Zuschüsse für die Anschaffung von Sachmitteln hatten der Schützenverein „Zur Linde“ Kathrinhagen/Westerwald und der Schieß- und Sportverein Auetal gestellt. Der Schützenverein Kathrinhagen/Westerwald möchte für die Jugendarbeit zwei Pressluftgewehre für 1658 Euro anschaffen. Ein Zuschuss in Höhe von 552,67 Euro wurde ihnen gewährt.

Der Schieß- und Sportverein Auetal plant die Anschaffung eines Match-Luftgewehres Hämmerli AR 20 Pro und einer Pressluftflasche. Die Anschaffungskosten belaufen sich auf 1048 Euro. Ihnen wurde ein Zuschuss von 349,33 Euro zugesprochen.

Anträge rechtzeitig stellen

Insgesamt hätten mehr Vereine Anträge stellen können, denn im Haushaltsansatz des Sachkontos steht ein Betrag von 2400 Euro zur Verfügung. Bislang werden aber nur 902 Euro ausgeschüttet. Die Vereine könnten also mehr für ihre Jugendarbeit herausholen, wenn sie termingerecht entsprechende Anträge stellen würden. Auch der Haushaltsansatz für die Jugendfreizeiten wird nicht überschritten. Die Vereine könnten über 2400 Euro verfügen, wenn sie Entsprechendes beantragen würden. Abgerufen und genehmigt wurden nur 2072 Euro.

Jeweils ein Drittel der Anschaffungskosten beziehungsweise der Kosten für Jugendfreizeiten können von der Gemeinde übernommen werden.

Die vorgeschlagenen Zuschüsse wurden im Ausschuss zustimmend zur Kenntnis genommen.la

Anzeige